Red Bull MotoGP Rookies Cup: Es kann losgehen

Von Maximilian Wendl
Red Bull Rookies
In Spielberg tragen die Red Bull Rookies innerhalb von acht Tagen vier Rennen aus

In Spielberg tragen die Red Bull Rookies innerhalb von acht Tagen vier Rennen aus

Nach zwei Testtagen kann der Red Bull MotoGP Rookies Cup am Wochenende im österreichischen Spielberg losgehen. Das Ziel? Die Talente wollen in die Fußstapfen von Brad Binder treten.

Brad Binder hat es vorgemacht: Der ehemalige Fahrer des Red Bull MotoGP Rookies Cup gewann in Brünn zum ersten Mal in der Königsklasse. Gute Leistungen in der Nachwuchsklasse lohnen sich also und genau das werden die 26 Piloten in Österreich am Wochenende auch beweisen wollen, um ihre Karriere mit guten Ergebnis voranzutreiben.

Nach zwei Testtagen in der Vorwoche sollten die Talente mit ihren KTM RC250-Maschinen für den Saisonstart gerüstet sein. Der Ablauf des Wochenendes sieht wie folgt aus: Es gibt zwei Freie Trainings und eine Qualifikation am Freitag. Samstags und sonntags findet jeweils ein Rennen statt.

Vorläufige Starterliste

5 Tatchakorn Buasri (Thailand)
6 Phillip Tonn (Deutschland)
7 Daniel Muñoz (Spanien)
11 Alex Escrig (Spanien)
13 Sho Nishimura (Japan)
19 Scott Odgen (Großbritanien)
23 Alex Millan (Spanien)
24 Iván Ortolá (Spanien)
28 Matteo Bertelle (Italien)
29 Billy van Eerde (Australien)
33 Izan Guevara (Spanien)
34 Mario Aji (Indonesien)
37 Pedro Acosta (Spanien)
38 David Salvador (Spanien)
39 Bartholomé Perrin (Frankreich)
48 Gabin Planques (Frankreich)
55 Noah Dettwiler (Schweiz)
58 Luca Lunetta (Italien)
64 David Muñoz (Spanien)
80 David Alonso (Kolumbien)
84 Zonta van den Goorbergh (Niederlande)
88 Artem Maraev (Russland)
89 Marcos Uriarte (Spanien)
95 Collin Veijer (Niederlande)
96 Daniel Holgado (Spanien)
97 Rocco Landers (USA)

 - Mehr bei SPEEDWEEK.COM: https://www.speedweek.com/rookies/news/162012/Red-Bull-MotoGP-Rookies-Cup-Tests-stehen-vor-der-Tuer.html

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 26.10., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo. 26.10., 13:25, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Mo. 26.10., 13:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo. 26.10., 14:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo. 26.10., 14:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo. 26.10., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo. 26.10., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mo. 26.10., 16:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Mo. 26.10., 16:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Mo. 26.10., 16:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
7DE