Rubens Barrichello: Das wäre der perfekte F1-Fahrer

Von Andreas Reiners
Rubens Barrichello

Rubens Barrichello

Es ist eine immer wiederkehrende Frage: Wer ist denn jetzt der größte und beste Fahrer in der Geschichte der Formel 1? Eine Frage, an der man eigentlich unweigerlich scheitert.

Denn die diversen Epochen nur schwer miteinander zu vergleichen sind und damit auch die Fahrer. Zuletzt hatte sich DTM-Chef Gerhard Berger dem Thema mal wieder angenähert. Für ihn ist Ayrton Senna der Größte, und ein Vergleich war für ihn bislang immer tabu, da er selbst gegen Senna gefahren ist.

Doch Lewis Hamilton hat es auf das Senna-Niveau geschafft, findet der Österreicher: «Ich habe lange keinen Fahrer gesehen, der die Qualitäten hat, die Ayrton ausgezeichnet haben. Bei Hamilton kann ich jetzt ruhigen Gewissens sagen: Er hat sie. Er ist der erste Fahrer, den ich im gleichen Atemzug mit Senna nennen würde», sagte Berger auto motor und sport.

Rubens Barrichello geht noch einen Schritt weiter. «Hamilton hat ein Talent, das möglicherweise noch größer ist als das von Ayrton und Michael Schumacher», sagte Barrichello gegenüber ESPN Brazil.

«Das einzige, das ihm fehlte, war die Reife. Doch er hat Fortschritte gemacht und heute sieht man das Endprodukt», so der Brasilianer. Er nennt das Beispiel Funk: «Er hört das Team-Radio und ist unglaublich gelassen. Er gibt Informationen weiter und sagt, was er braucht und was nicht.»

Barrichello kommt zu dem Schluss: «Der perfekte Fahrer hätte Ayrtons Können, Schumachers Mut und Hamiltons Koordination. DAS wäre eine Show.»


Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Kontroverses WM-Finale 2021: FIA in der Zwickmühle

Mathias Brunner
Mohammed Ben Sulayem, Präsident des Autosport-Weltverbands FIA, hat eine Untersuchung des kontroversen WM-Finales 2021 in Abu Dhabi eingeleitet. Aber die FIA steckt in der Zwickmühle.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 27.01., 05:15, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Do.. 27.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 27.01., 05:45, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do.. 27.01., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 27.01., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 27.01., 06:00, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do.. 27.01., 06:16, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 27.01., 06:32, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 27.01., 07:08, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 27.01., 07:32, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
3DE