Fabio Quartararo (Yamaha) : «Uns fehlt es an PS»

Von Otto Zuber
Fabio Quartararo

Fabio Quartararo

Die Yamaha-Stars Fabio Quartararo und Maverick Viñales bestätigen beide, dass es schwierig ist, an den Ducati-Piloten vorbeizuziehen. Und sie erklären, was der M1 im Vergleich fehlt, um dies zu ändern.

Besonders auf der 1,141 km langen Geraden des Autodromo del Mugello war die Desmosedici-Power unverkennbar. Das spiegelte sich auch in der Top-Speed-Hit-Liste, auf der Ducati ganze fünf Motorräder in die Top-8 brachte. Aber auch auf anderen Strecken war die Stärke der Roten auf den Geraden klar ersichtlich. Die Yamaha-Piloten bestätigten denn auch: Es ist schwierig, an den Ducati-Fahrern vorbeizukommen.

«Uns fehlt es ehrlich gesagt an PS», erklärte Fabio Quartararo nach dem jüngsten GP in Assen. Der WM-Leader und Yamaha-Werkspilot fügte aber auch an: «Es gibt noch etwas Anderes, das ich in Verdacht habe, und das können wir bisher nicht einfach beheben. Aber ich werde hier nicht verraten, was es ist.»

«Ich habe aber mit Yamaha darüber gesprochen, damit wir da tätig werden, und es deutet alles darauf hin, dass wir in jenem Bereich nicht nur im Vergleich zu den Ducati-Piloten Mühe haben. Wenn wir das in den Griff bekommen, werden wir zwar weiterhin noch weit vom Ducati-Speed entfernt sein, aber ich denke, wir können dadurch den Top-Speed etwas verbessern», betonte der 22-Jährige aus Nizza.

Quartararo stellte aber auch gleich klar: «Es ist nichts, was sich einfach beheben lässt, es ist eine ziemlich grosse Sache. Es sind aber auch die fehlenden PS und wir müssen uns ausserdem darauf konzentrieren, im Qualifying gut abzuschneiden. Denn wenn es da nicht gut läuft, ist es unmöglich für uns, sie zu schlagen.»

Sein Teamkollege Maverick Viñales stimmt ihm zu: «Es ist offensichtlich schwer, sie zu überholen, wenn du hinter ihnen ankommst, dann ist es ziemlich hart. Du kannst zwar sicherlich am Kurveneingang Boden gutmachen, aber dann steckst du für den Grossteil des Rennens hinter ihnen fest – ausser du hast mehr Grip. Dann kannst du näher ranfahren und schauen, wo du sie schnappen kannst.»

Stand Fahrer-WM nach 9 Rennen von 19 Rennen

1. Quartararo, 156 Punkte. 2. Zarco 122. 3. Bagnaia 109. 4. Mir 101. 5. Miller 100. 6. Viñales 95. 7. Oliveira 85. 8. Aleix Espargaró 61. 9. Binder 60. 10. Marc Márquez 50. 11. Nakagami 41. 12. Pol Espargaró 41. 13. Morbidelli 40. 14. Rins 33. 15. Alex Márquez 27. 16. Bastianini 27. 17. Petrucci 26. 18. Martin 23. 19. Rossi 17. 20. Marini 14. 21. Lecuona 13. 22. Bradl 11. 23. Savadori 4. 24. Pirro 3. 25. Rabat 1.

Stand Konstrukteurs-WM

1. Yamaha, 184 Punkte. 2. Ducati 167. 3. KTM 114. 4. Suzuki 105. 5. Honda 86. 6. Aprilia 62.

Stand Team-WM

1. Monster Energy Yamaha, 251 Punkte. 2. Ducati Lenovo 209. 3. Pramac Racing 149. 4. Red Bull KTM Factory Racing 145. 5. Suzuki Ecstar 134. 6. Repsol Honda 98. 7. LCR Honda 68. 8. Aprilia Racing Team Gresini 65. 9. Petronas Yamaha SRT 57. 10. Esponsorama Racing Ducati 41. 11. Tech3 KTM Factory Racing 39.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 25.10., 14:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo.. 25.10., 15:10, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Mo.. 25.10., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo.. 25.10., 16:30, Motorvision TV
    Car History
  • Mo.. 25.10., 16:30, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Mo.. 25.10., 17:00, Motorvision TV
    Rali Vino da Madeira
  • Mo.. 25.10., 17:30, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • Mo.. 25.10., 18:00, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship 2021
  • Mo.. 25.10., 18:00, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship 2021
  • Mo.. 25.10., 18:30, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
» zum TV-Programm
3DE