Toprak Razgatlioglu (Yamaha): Sorgen um die Reifen

Von Tim Althof
Superbike-WM
Yamaha-Werksfahrer Toprak Razgatlioglu fuhr am Freitag beim Meeting der Superbike-WM in Misano Adriatico auf den dritten Gesamtrang, doch die Reifenwahl stellt ihn für die Rennen vor eine größere Herausforderung.

Mit 39 Runden war Toprak Razgatlioglu am Freitag in Misano einer der fleißigsten Superbike-WM-Piloten, mit Rang 3 beendete der Yamaha-Pilot seine Fahrt jedoch 0,5 Sekunden hinter Michael Ruben Rinaldi, der seine Ducati auf die Spitzenposition stellte. Der Türke ist sich bei der Reifenwahl noch nicht sicher, wohin der Weg in den Rennen führt, doch der Samstag soll ihm dafür Aufschluss geben.

«In FP1 lief es ganz gut, aber ich hatte Problem mit der Front», beklagte sich der Türke am Freitagabend. «Am Nachmittag haben wir es mit einem verschiedenen Set-up ausprobiert und es fühlte sich an meinem Bike deutlich besser an. Der Longrun in FP2 war ebenfalls erfolgreich, wir haben uns gut für die Rennen vorbereitet und sind zufrieden.»

Mit welchen Reifen arbeite der 24-Jährige? «Die Bestzeit am Freitag fuhr ich mit dem neuen SCX-Reifen, auch einen Longrun konnte ich mit dieser Mischung zurücklegen. Es verlief sehr gut, denn nach 17 Runden war der Reifen noch in einem ordentlichen Zustand», erklärte Razgatlioglu. «Der harte Vorderreifen fing bereits nach neun Runden an zu rutschen, so ist es nicht einfach, das Bike vor den Kurven zu stoppen, doch die weiche Mischung ist noch schlimmer, sie ist bereits nach drei Runden sehr schwierig zu halten.»

«Am Samstag werden wir in FP3 noch einen anderen Reifen testen, damit wir uns für das Rennen festlegen können, welcher Reifen besser passt. Wir müssen verstehen, wie viel Grip wir nach zehn Runden noch haben», betonte der Yamaha-Star im Interview.

«Bei Temperaturen über 50 Grad Celsius ist es immer sehr schwierig, die richtige Balance zu finden und genügend Grip an der Front und am Hinterreifen zu generieren», sagte Pata Yamaha-Teamchef Paul Denning und fügte abschließend hinzu: «Toprak hat einen sehr eindrucksvollen Longrun in FP2 gefahren, der uns wichtige Informationen liefert und uns helfen wird, die R1 für das Rennen noch stärker zu machen.»

Ergebnis Superbike-WM, Misano, kombiniert FP1/FP2
Pos Fahrer Motorrad FP1 FP2
1. Michael Rinaldi Ducati 1:34,902 1:34,334 min
2. Alex Lowes Kawasaki 1:35,914 1:34,628
3. Toprak Razgatlioglu Yamaha 1:34,848 1:34,909
4. Jonathan Rea Kawasaki 1:35,789 1:34,848
5. Garrett Gerloff Yamaha 1:34,923 1:35,396
6. Scott Redding Ducati 1:35,985 1:35,076
7. Alvaro Bautista Honda 1:35,809 1:35,202
8. Tom Sykes BMW 1:36,231 1:35,232
9. Axel Bassani Ducati 1:35,549 1:35,287
10. Leon Haslam Honda 1:35,733 1:35,328
11. Lucas Mahias Kawasaki 1:36,168 1:35,383
12. Chaz Davies Ducati 1:35,391 1:35,531
13. Tito Rabat Ducati 1:35,651 1:35,614
14. Michael vd Mark BMW 1:35,831 1:35,896
15. Eugene Laverty BMW 1:36,883 1:35,927
16. Jonas Folger BMW 1:36,409 1:36,010
17. Kohta Nozane Yamaha 1:36,288 1:36,044
18. Andrea Locatelli Yamaha 1:36,418 1:36,182
19. Isaac Vinales Kawasaki 1:36,914 1:36,340
20. Christophe Ponsson Yamaha 1:37,305 1:36,966
21. Samuele Cavalieri Kawasaki 1:38,411 1:37,211
22. Loris Cresson Kawasaki 1:39,881 1:39,235

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Endlich: Max Verstappen beendet Mercedes-Dominanz

Mathias Brunner
Der Sieg des Niederländers Max Verstappen mit Red Bull Racing-Honda in Frankreich zeigt: Die jahrelange Dominanz von Mercedes-Benz in der Turbohybrid-Ära der Formel 1 ist gebrochen – endlich.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 23.06., 23:35, Motorvision TV
    High Octane
  • Do.. 24.06., 00:00, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Do.. 24.06., 01:30, ORF Sport+
    Highlights ERC Rallye 2021 - 1. Station Polen
  • Do.. 24.06., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 24.06., 01:50, Motorvision TV
    Classic
  • Do.. 24.06., 02:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 24.06., 03:30, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2000 - Großer Preis von Belgien
  • Do.. 24.06., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 24.06., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Do.. 24.06., 05:35, DMAX
    Carinis Classic Cars
» zum TV-Programm
3DE