Quali-Duelle: Die Überflieger, die Sorgenkinder

Von Mathias Brunner
Formel 1
Max Verstappen hatte Alex Albon im Griff

Max Verstappen hatte Alex Albon im Griff

​Die alte Rennsportregel hat weiter Bestand: Der erste Gegner für jeden Rennfahrer ist der Stallgefährte. Wir sagen, wie die Quali-Duelle in den zehn Teams nach 17 Abschlusstrainings ausgegangen sind.

Wir stehen vor dem WM-Finale von Abu Dhabi. Wenn um ungefähr 15.40 Uhr europäischer Zeit auf dem Yas Marina Circuit die Zielflagge fällt – Verzögerungen ausgenommen – dann werden die letzten Fragen beantwortet sein, etwa: Wer holt sich den dritten WM-Rang bei Fahrern und Konstrukteuren? Bleibt Williams erstmals überhaupt in seiner Firmengeschichte ohne Punkte?

Bereits beantwortet hingegen ist die Frage, wie sich die Piloten im Team-internen Qualifikations-Duell geschlagen haben. Hier eine Übersicht.

Mercedes
Lewis Hamilton – Valtteri Bottas
Quali-Duell 11:5
Pole-Positions 10:5
Valtteri Bottas – George Russell
Quali-Duell 1:0
Pole-Positions 1:0

Ferrari
Sebastian Vettel – Charles Leclerc
Quali-Duell 4:13
Beste Startplätze: Vettel 5., Leclerc 4.

Red Bull Racing
Max Verstappen – Alex Albon
Quali-Duell 17:0
Pole-Positions 1:0
Bester Startplatz Albon: 4.

McLaren
Carlos Sainz – Lando Norris
Quali-Duell 8:9
Beste Startplätze: Sainz 3., Norris 4.

Renault
Daniel Ricciardo – Esteban Ocon
Quali-Duell 15:2
Beste Startplätze: Ricciardo 4., Ocon 5.

AlphaTauri
Pierre Gasly – Daniil Kvyat
Quali-Duell 13:4
Beste Startplätze: Gasly 4., Kvyat 6.

Racing Point
Sergio Pérez – Lance Stroll
Quali-Duell 10:4
Pole-Positions 0:1
Lance Stroll – Nico Hülkenberg
Quali-Duell 1:1
Sergio Pérez – Nico Hülkenberg
Quali-Duell 1:0
Beste Startplätze: Pérez 3., Hülkenberg 3.

Alfa Romeo
Kimi Räikkönen – Antonio Giovinazzi
Quali-Duell 8:9
Beste Startplätze: Räikkönen 10., Giovinazzi 11.

Haas
Romain Grosjean – Kevin Magnussen
Quali-Duell 7:8
Kevin Magnussen – Pietro Fittipaldi
Quali-Duell 2:0
Beste Startplätze: Grosjean 14., Magnussen 15., Fittipaldi 19.

Williams
George Russell – Nicholas Latifi
Quali-Duell 16:0
Nicholas Latifi – George Aitken
Quali-Duell 1:0
Beste Startplätze: Russell 12., Latifi 17., Aitken 18.

Qualifying, Abu Dhabi

1. Max Verstappen (NL), Red Bull Racing, 1:35,246 min
2. Valtteri Bottas (FIN), Mercedes, +0,025 sec
3. Lewis Hamilton (GB), Mercedes, +0,086
4. Lando Norris (GB), McLaren, +0,251
5. Alex Albon (T), Red Bull Racing, +0,325
6. Carlos Sainz (E), McLaren, +0,569
7. Daniil Kvyat (RUS), AlphaTauri, +0,717
8. Lance Stroll (CDN), Racing Point, +0,800
9. Charles Leclerc (MC), Ferrari, +0,819
10. Pierre Gasly (F), AlphaTauri, +0,996
11. Esteban Ocon (F), Renault, +1,113
12. Daniel Ricciardo (AUS), Renault, +1,160
13. Sebastian Vettel (D), Ferrari, + 1,385
14. Antonio Giovinazzi (I), Alfa Romeo, +3,002
15. Sergio Pérez (MEX), Racing Point, keine Zeit
16. Kimi Räikkönen (FIN), Alfa Romeo, +2,309
17. Kevin Magnussen (DK), Haas, +2,617
18. George Russell (GB), Williams, + 2,799
19. Pietro Fittipaldi (BR), Haas, +2,927
20. Nicholas Latifi (CDN), Williams, +3,197

WM-Stand Fahrer nach 16 von 17 Rennen

1. Hamilton 332 Punkte
2. Bottas 205
3. Verstappen 189
4. Pérez 125
5. Ricciardo 112
6. Leclerc 98
7. Sainz 97
8. Albon 93
9. Norris 87
10. Stroll 74
11. Gasly 71
12. Ocon 60
13. Vettel 33
14. Kvyat 32
15. Nico Hülkenberg (D) 10
16. Räikkönen 4
17. Giovinazzi 4
18. Russell 3
19. Grosjean 2
20. Magnussen 1
21. Latifi 0

Marken
1. Mercedes 540
2. Red Bull Racing 282
3. Racing Point 194
4. McLaren 184
5. Renault 172
6. Ferrari 131
7. AlphaTauri 103
8. Alfa Romeo 8
9. Haas 3
10. Williams 0

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen, Lewis Hamilton: Nächster Crash kommt

Mathias Brunner
Noch immer ist die Aufregung gross wegen der Kollision zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton in England. Dabei war ein Crash zwischen den beiden Ausnahmekönnern immer nur eine Frage der Zeit.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 31.07., 11:45, MDR
    Echt
  • Sa.. 31.07., 11:55, ServusTV Österreich
    Formula 1 Magyar Nagydíj 2021
  • Sa.. 31.07., 12:10, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
  • Sa.. 31.07., 12:35, Motorvision TV
    Andros E-Trophy 2020
  • Sa.. 31.07., 13:10, ServusTV Österreich
    FIM Hard Enduro World Championship
  • Sa.. 31.07., 13:35, ServusTV Österreich
    World Rally Championship 2021
  • Sa.. 31.07., 14:15, Motorvision TV
    Bike World 2021
  • Sa.. 31.07., 14:30, ServusTV Österreich
    Formula 1 Magyar Nagydíj 2021
  • Sa.. 31.07., 14:40, Motorvision TV
    King of the Roads 2021
  • Sa.. 31.07., 15:00, ServusTV Österreich
    Formula 1 Magyar Nagydíj 2021
» zum TV-Programm
7DE