Hilfe für Noah Dettwiler: VIP-Erlebnis mit Tom Lüthi

Von Otto Zuber
Tom Lüthi unterstützt den 16-jährigen Schweizer Nachwuchsfahrer Noah Dettwiler

Tom Lüthi unterstützt den 16-jährigen Schweizer Nachwuchsfahrer Noah Dettwiler

Tom Lüthi bestreitet in diesem Jahr die letzten GP-Rennen seiner Karriere. Wer in Misano oder Portimão dabei sein will, kann bei der Auktion mitbieten – und dabei das Schweizer Talent Noah Dettwiler unterstützen.

Zusammen mit MSR Prime Switzerland und «ibelieveinyou» hat sich Tom Lüthi etwas Besonderes einfallen lassen, um den Schweizer Nachwuchsrennfahrer Noah Dettwiler zu unterstützen: Er bietet seinen Fans die Chance, bei einem Rennwochenende an vorderster Front dabei zu sein – und dabei auch noch etwas Gutes für den Schweizer Nachwuchs zu tun.

Wer beim zweiten Misano-Wochenende oder in Portimão samt Begleitung von Freitag bis Sonntag im Fahrerlager dabei sein will, kann bei der Auktion um die entsprechenden VIP-Tickets mitbieten. Das Beste daran: Der Erlös geht vollumfänglich in die Nachwuchsförderung zu Gunsten des Schweizer Talents Noah Dettwiler.

Der Basler steht bereits in den Startlöchern, um der nächste WM-Pilot zu werden. Für die kommende Saison 2022 ist geplant, dass er erneut die Moto3-Junioren-WM bestreiten wird. Mit dem klaren Ziel, in die Weltmeisterschaft aufzusteigen. Damit dies gelingen kann, müssen viele Faktoren zusammenspielen. Neben Talent, Erfolg und Fleiss erfordert ein Übertritt auf die ganz grosse WM-Bühne auch eine Menge finanzieller Mittel. Damit dieser Traum wahr werden kann, zählt jede Unterstützung.

Verlost werden jeweils 2 x 2 VIP-Packages für das zweite Misano-Rennwochenende (22. bis 24. Oktober 2021) und 3 x 2 VIP-Packages für das Wochenende in Portugal (5. bis 7. November 2011). Inbegriffen ist dabei nicht nur der permanente Fahrerlager-Zutritt von Freitag bis Sonntag, auch die Mittagessen an allen drei Tagen, der Besuch in der Box (nach Verfügbarkeit und Absprache mit dem Team) und ein Meet & Greet mit Lüthi gehören zum unvergesslichen VIP-Erlebnis, das eine der letzten Gelegenheiten bietet, den Schweizer Moto2-Star in Aktion zu erleben.

Mit dem Ende der laufenden Saison tritt Lüthi nach 20 Jahren aus dem aktiven Motorradrennsport zurück. Damit wird in der Saison 2022 zum ersten Mal seit 2003 kein Schweizer Fahrer in der Startaufstellung der Weltmeisterschaft stehen.

Links zur VIP-Packages-Auktion

Misano 2, Package 1
Misano 2, Package 2
Portimão, Package 1
Portimão, Package 2
Portimão, Package 3

Link zur «Ibelieveinyou»-Kampagne

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 19.10., 19:05, Motorvision TV
    Isle of Man TT Besten Rennen Aller Zeiten
  • Di.. 19.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di.. 19.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di.. 19.10., 19:42, Eurosport 2
    ERC All Access
  • Di.. 19.10., 22:00, Eurosport
    Motorsport: Extreme E
  • Di.. 19.10., 22:20, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
  • Di.. 19.10., 22:25, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
  • Di.. 19.10., 22:45, Motorvision TV
    Andros E-Trophy 2020
  • Di.. 19.10., 23:30, ORF Sport+
    Extreme E Magazin 2021
  • Mi.. 20.10., 00:30, Bibel TV
    Weitersagen. Beten. Spenden.
» zum TV-Programm
7DE