Österreich-GP: Das Geisterrennen im Fernsehen

Von Mathias Brunner
Formel 1
​Am 5. Juli findet das erste Geisterrennen der Formel-1-Historie statt. Der Red Bull Ring in der Steiermark ist Austragungsort des wegen der Corona-Pandemie verspäteten Saisonbeginns der Königsklasse.

Die Formel 1 zeigt endlich ihr erstes Saisonrennen, wegen der Corona-Pandemie nicht Mitte März in Australien, sondern Anfang Juli auf dem Red Bull Ring. Wir erleben drei Premieren: Noch nie begann eine Formel-1-WM so spät, noch nie in Österreich und noch nie als Geisterrennen.

Die Bedeutung von «ohne Zuschauer» ist an einigen treuen Verstappen-Fans etwas vorbeigegangen, wie Bilder meines Kollegen Adam Cooper zeigen. Er entdeckte ein paar einsame Campingfahrzeuge im beinahe leeren Umfeld des Red Bull Rings.

Sie hoffen auf den dritten Sieg ihres Lieblingsfahrers Max Verstappen in Serie beim Heimrennen von Red Bull. Die Chancen dazu sind gemischt. An rohem Speed ist Weltmeister Mercedes überlegen. Vielleicht wird es sich als genialer strategischer Schachzug erweisen, dass Max als einziger Pilot in den Top-Ten mit harten Reifen ins Rennen geht.

Vielleicht wird es Red Bull Racing-Honda auch helfen, dass es nochmals wärmer wird – mit bis zu 28 Grad ist der Sonntag der wärmste Tag des ganzen Wochenendes. 2019 hatte Mercedes in der Hitze beim Österreich-GP geschwächelt. Aber Technikchef James Allison sagt: «Damals haben wir den Kühlbedarf des Autos falsch berechnet, das wird uns nicht noch einmal passieren.»

Obige Camper werden die Rennwagen vielleicht zu hören, aber nicht live zu sehen bekommen. Wir vermuten, sie gucken das Rennen online. Ob die Fans nun den Fernseher einschalten oder Computer, Laptops, Tablets oder Smart Phones – hier ist die Übersicht der wichtigesten Sendetermine.

Österreich-GP 2020 im Fernsehen

Sonntag, 5. Juli
13.05: ORF 1 – Niki Nationale, ein Leben in der Pole-Position
13.30: RTL – F1-Spezial, mit Vollgas aus der Corona-Krise
14.00: ORF 1 – F1-News
14.00: RTL – Countdown zum Rennen
14.00: Sky Sport 2 – Vorberichte
14.30: SRF2 – Vorberichte und GP Österreich
14.35: ORF 1 – Vorberichte und Rennen
15.00: RTL – GP Österreich
15.05: Sky Sport 2 – GP Österreich
16.45: Sky Sport 2 – Analysen und Interviews
16.45: RTL – Siegerehrung und Highlights
16.50: ORF 1 – Analyse
17.15: Sky Sport 2 – Pressekonferenz
18.00: Sky Sport 2 – GP Österreich Wiederholung

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 03.12., 08:15, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Do. 03.12., 08:35, Motorvision TV
    High Octane
  • Do. 03.12., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Do. 03.12., 10:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 03.12., 11:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Do. 03.12., 11:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Do. 03.12., 13:05, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Do. 03.12., 14:30, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Do. 03.12., 15:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Do. 03.12., 15:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
» zum TV-Programm
7DE