Steiermark-GP im Fernsehen: GP-Teams in Sorge

Von Mathias Brunner
Formel 1
Daniil Kvyat in Schwierigkeiten

Daniil Kvyat in Schwierigkeiten

​Der zweite Formel-1-WM-Lauf der Saison kommt als Grosser Preis der Steiermark daher. Es wird erneut auf dem Red Bull Ring gefahren, aber einige Voraussetzungen sind anders als eine Woche zuvor.

Erstmals in der Historie der Königsklasse erleben wir zwei Rennen innerhalb von acht Tagen auf der gleichen Strecke. Nach dem Grossen Preis von Österreich nun den Grand Prix der Steiermark. Die Voraussetzungen für die zehn Teams haben sich geändert: Sie haben am ersten GP-Wochenende reichlich Runden gedreht – und auch reichlich Sorgen. Nur elf Fahrer sahen die Zielflagge, so wenige wie seit Melbourne 2008 nicht mehr, mit völlig unterschiedlichen technischen Ursachen.

Die Gründe für die hohe Ausfallrate: Das erste Rennen führt fast jedes Mal zu einer hohen Anzahl von Ausfällen, siehe Statistik Grand Prix von Australien. Quali und Rennen mit Volldampf sind einfach andere Belastungen für einen Rennwagen als Testfahrten.

Der Red Bull Ring weist wie der Strassenkurs im Albert-Park einen hohen Vollgasanteil auf. Im Gegensatz zur australischen Bahn sind die Randsteine des Red Bull Rings Gift für die Rennwagen – siehe  Probleme von Mercedes.

Hier die Ausfall-Liste des ersten WM-Laufs:

Max Verstappen (Red Bull Racing-Honda): Motor-Elektronik
Daniel Ricciardo (Renault): Motor überhitzt
Lance Stroll (Racing Point-Mercedes): Motor verliert Leistung
Kevin Magnussen (Haas-Ferrari): Bremsen
Romain Grosjean (Haas-Ferrari): Bremsen
George Russell (Williams-Mercedes): Fallender Benzindruck
Kimi Räikkönen (Alfa Romeo-Ferrari): Rad verloren
Alex Albon (Red Bull Racing-Honda): Motor-Elektronik
Daniil Kvyat (AlphaTauri-Honda): Aufhängungsschaden

Für die Teams ist das alles schwierig, für die Fans fabelhaft, weil eine Unwägbarkeit wie in den 80er Jahren spannende Rennen ermöglicht. Damit Sie von der ganzen Action aus der Steiermark nichts verpassen, haben wir für Sie die wichtigsten Sendetermine zusammengefasst.

Steiermark-GP 2020 im Fernsehen

Freitag, 10. Juli
9.00: Sky Sport 1 – GP Österreich Wiederholung
10.40: ORF 1 – F1 News
10.55: ORF 1 – Beginn Berichterstattung 1. Freies Training
10.55: Sky Sport 1 – Beginn Berichterstattung 1. Freies Training
11.00–12.30: 1. Freies Training
13.45: Sky Sport 1 – Pressekonferenz Teamchefs
14.30: ORF 1 – F1 News
14.55: n-tv – Beginn Berichterstattung 2. Freies Training
14.55: ORF 1 – Beginn Berichterstattung 2. Freies Training
14.55: Sky Sport 1 – Beginn Berichterstattung 2. Freies Training
15.00–16.30: 2. Freies Training
17.35: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung

Samstag, 11. Juli
1.00: Sky Sport 2 – 1. Freies Training Wiederholung
2.30: Sky Sport 2 – 2. Freies Training Wiederholung
6.50: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung
8.20: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung
11.20: ORF 1 – F1 News
11.55: ORF 1 – Beginn Berichterstattung 3. Freies Training
11.55: Sky Sport 2 – Beginn Berichterstattung 3. Freies Training
12.00–13.00: 3. Freies Training
13.15: ORF 1 – 50 Jahre Grand Prix Geschichte in Spielberg
13.45: Sky Sport 2 – 3. Freies Training Wiederholung
14.00: RTL – Freies Training Highlights
14.20: ORF 1 – F1-News
14.45: RTL – Beginn Berichterstattung Qualifying
14.45: Sky Sport 2 – Beginn Berichterstattung Qualifying
14.55: SRF2 – Beginn Berichterstattung Qualifying
14.55: ORF 1 – Beginn Berichterstattung Qualifying
15.00–16.00: Qualifying
16.15: Sky Sport 2 – Pressekonferenz
18.50: Sky Sport 2 – Qualifying Wiederholung
23.00: Sky Sport 2 – Qualifying Wiederholung

Sonntag, 12. Juli
0.00: Sky Sport 2 – 3. Freies Training Wiederholung
4.00: Sky Sport 2 – 3. Freies Training Wiederholung
8.40: Sky Sport 2 – Qualifying Wiederholung
13.05: ORF 1 – 70 Jahre Formel 1
13.50: ORF 1 – F1-News
14.00: RTL – Countdown zum Rennen
14.00: Sky Sport 2 – Vorberichte zum Rennen
14.30: SRF2 – Vorberichte, gleich anschliessend Rennen
14.35: ORF 1 – Vorberichte, gleich anschliessend Rennen
15.00: RTL – Beginn Berichterstattung zum GP Steiermark
15.05: Sky Sport 2 – Beginn Berichterstattung zum GP Steiermark
15.10: Rennstart
16.45: Sky Sport 2 – Analysen und Interviews
16.45: RTL – Siegerehrung und Highlights
16.50: ORF 1 – Analyse
17.15: Sky Sport 2 – Pressekonferenz
18.00: Sky Sport 2 – GP Steiermark Wiederholung

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 26.11., 07:40, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Do. 26.11., 08:00, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Do. 26.11., 08:00, ORF Sport+
    Rallye Weltmeisterschaft
  • Do. 26.11., 08:05, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Do. 26.11., 08:30, ORF Sport+
    Rallye Weltmeisterschaft
  • Do. 26.11., 08:45, Motorvision TV
    High Octane
  • Do. 26.11., 10:00, Hamburg 1
    car port
  • Do. 26.11., 10:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 10:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 10:30, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
» zum TV-Programm
7DE