Imola-GP im Fernsehen: So wichtig ist Pole-Position

Von Mathias Brunner
Max Verstappen

Max Verstappen

​Immer wieder ist die Rede davon, wie wichtig die Pole-Position bei einem WM-Lauf im Autodromo Enzo e Dino Ferrari sei. Aber stimmt das wirklich? Wir sagen, wann die ganze Action zu sehen ist.

Fast jeder Fahrer und Teamchef hat in den vergangenen Tagen davon gesprochen: Dem Abschlusstraining im Autodromo Enzo e Dino Ferrari komme eine besondere Bedeutung zu, denn Überholen sei in Imola ganz schwierig. Blöd nur, dass die Statistik etwas ganz Anderes sagt.

Wenn wir uns alle WM-Läufe im Schnitt ansehen, so ist es richtig, dass auf einigen Pisten die Pole-Position eine grössere Siegchance bietet als anderswo – jedenfalls statistisch. Verblüffenderweise fuhr etwa in Barcelona der spätere Sieger öfter von der Pole los als in Monte Carlo. Und Imola wirft die Prognosen der Fachleute auch über den Haufen.

Die Chance, ein Formel-1-Rennen vom besten Startplatz aus zu gewinnen, liegt im Schnitt bei fifty-fifty. In Imola aber haben wir bislang 28 WM-Läufe erlebt. Nun nur neun Mal war der Mann auf Pole am Ende der Sieger, also lediglich jedes dritte Mal, wie unsere Liste zeigt.

Imola-GP: Die Sieger

1980 Nelson Piquet (BR), Brabham-Ford (Italien-GP)
1981 Nelson Piquet (BR), Brabham-Ford (ab nun San Marino-GP)
1982 Didier Pironi (F), Ferrari
1983 Patrick Tambay (F), Ferrari
1984 Alain Prost (F), McLaren-TAG
1985 Elio de Angelis (I), Lotus-Renault
1986 Alain Prost (F), McLaren-TAG
1987 Nigel Mansell (GB), Williams-Honda
1988 Ayrton Senna (BR), McLaren-Honda (Pole)
1989 Ayrton Senna (BR), McLaren-Honda (Pole)
1990 Ricciardo Patrese (I), Williams-Renault
1991 Ayrton Senna (BR), McLaren-Honda (Pole)
1992 Nigel Mansell (GB), Williams-Renault (Pole)
1993 Alain Prost (F), Williams-Renault (Pole)
1994 Michael Schumacher (D), Benetton-Ford
1995 Damon Hill (GB), Williams-Renault
1996 Damon Hill (GB), Williams-Renault
1997 Heinz-Harald Frentzen (D), Williams-Renault
1998 David Coulthard (GB), McLaren-Mercedes (Pole)
1999 Michael Schumacher (D), Ferrari
2000 Michael Schumacher (D), Ferrari
2001 Ralf Schumacher (D), Williams-BMW
2002 Michael Schumacher (D), Ferrari (Pole)
2003 Michael Schumacher (D), Ferrari (Pole)
2004 Michael Schumacher (D), Ferrari
2005 Fernando Alonso (E), Renault
2006 Michael Schumacher (D), Ferrari (Pole)
2020 Lewis Hamilton (GB), Mercedes

Das drängt den Schluss auf: Nicht die Startaufstellung wird der ausschlaggebende Faktor sein, sondern eine Mischung aus Parametern wie Wetter, Reifenverschleiss und Renntaktik.

Aber Weltmeister Lewis Hamilton bleibt dabei: «Die Nase vorn zu haben, ist ein erheblicher Vorteil. Weil es in Imola sehr schwierig ist, einem Rivalen dichtauf zu folgen.»
Wer sich den besten Startplatz in Italien angelt, erfahren die meisten Fans vor den Fernseher und online, wir haben die wichtigsten Termine zusammengetragen.

Imola-GP im Fernsehen

Samstag, 17. April
07.15 Uhr: Sky Sport F1 – GP Confidential 
07.45 Uhr: Sky Sport F1 – 1. Freies Training Wiederholung 
09.15 Uhr: Sky Sport F1 – 2. Freies Training Wiederholung
10.45 Uhr: Sky Sport F1 – Beginn Berichterstattung 3. Training
10.55 Uhr: ORF – Beginn Berichterstattung 3. Training 
11.00 Uhr: Beginn 3. Training 
12.15 Uhr: Sky Sport F1 – Mercedes W12 und Regeln 2021 
12.30 Uhr: 3. Freies Training Wiederholung
13.30 Uhr: Sky Sport F1 – Beginn Berichterstattung Qualifying 
13.40 Uhr: ORF 1 – F1 News 
13.55 Uhr: ORF 1 – Vorbericht Qualifying 
13.55 Uhr: SRF zwei – Beginn Berichterstattung Qualifying 
14.00 Uhr: Qualifying 
15.30 Uhr: Sky Sport F1 – Qualifying Pressekonferenz 
16.00 Uhr: Sky Sport F1 – GP Confidential  
16.30 Uhr: Sky Sport F1 – Qualifying Wiederholung 
19.00 Uhr: Sky Sport F1 – Qualifying Kompakt 
19.15 Uhr: Sky Sport F1 – Drive to Survive: Hohe Erwartungen
19.55 Uhr: Sky Sport F1 – Drive to Survive: Rasende Bulls 
20.30 Uhr: Sky Sport F1 – Qualifying Kompakt 
20.45 Uhr: Sky Sport F1 – Inside Tracks, GP Baku 2017
21.15 Uhr: Sky Sport F1 – Qualifying kompakt 
21.30 Uhr: Sky Sport F1 – Qualifying Wiederholung

Sonntag, 18. April
07.00 Uhr: Sky Sport F1 – 1. Freies Training Wiederholung 
08.30 Uhr: Sky Sport F1 – 2. Freies Training Wiederholung 
10.00 Uhr: Sky Sport F1 – 2. Freies Training Wiederholung 
11.00 Uhr: Sky Sport F1 – Qualifying Wiederholung 
12.30 Uhr: Sky Sport F1 – Qualifying Kompakt 
13.15 Uhr: Sky Sport F1 – GP Confidential 
12.30 Uhr: Sky Sport F1 – Qualifying Kompakt 
13.30 Uhr: Sky Sport F1 – Vorberichte Grand Prix 
13.30 Uhr: RTL – F1 Countdown 
13.50 Uhr: ORF 1 – F1 News 
14.25 Uhr: ORF 1 – Vorberichte Grand Prix, dann Rennen 
14.55 Uhr: SRF info – Beginn Berichterstattung GP 
14.55 Uhr: Sky Sport F1 – Beginn Berichterstattung GP 
15.00 Uhr: RTL – F1 Das Rennen 
15.00 Uhr: Beginn Grand Prix 
16.45 Uhr: Sky Sport F1 – Analysen und Interviews 
16.45 Uhr: RTL – Analysen und Interviews 
17.00 Uhr: ORF 1 – Motorhome 
18.00 Uhr: Sky Sport F1 – Ted’s Notebook 
18.30 Uhr: Sky Sport F1 – Grand Prix Wiederholung 
20.30 Uhr: Sky Sport F1 – Grand Prix Kompakt 
21.00 Uhr: Sky Sport F1 – Ted’s Notebook 
21.30 Uhr: Sky Sport F1 – Drive to Survive: Blut, Schweiss und Tränen 
22.00 Uhr: Sky Sport F1 – Drive to Survive: Zielflagge 
22.30 Uhr: Sky Sport F1 – Qualifying Kompakt 
22.45 Uhr: Sky Sport F1 – Grand Prix Kompakt 
23.15 Uhr: Sky Sport F1 – Grand Prix Wiederholung

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Sebastian Vettel: Ein Grosser verlässt die GP-Bühne

Mathias Brunner
Ende Juli 2022 stand fest: Sebastian Vettel wird seine Formel-1-Karriere beenden. Nun hat er in Abu Dhabi seinen letzten Grand Prix bestritten. Die Königsklasse verliert einen Mann mit Rückgrat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 27.11., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 27.11., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 27.11., 06:19, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 27.11., 06:19, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 27.11., 06:32, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 27.11., 06:32, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 27.11., 06:54, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 27.11., 06:54, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 27.11., 07:12, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 27.11., 07:12, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
3