Imola-GP im Fernsehen: Hohn und Spott der Stars

Von Mathias Brunner
Diese Pokale gibt es in Imola

Diese Pokale gibt es in Imola

​Wer am 18. April den Sieg beim WM-Lauf von Imola erobert, wird eine ziemlich skurrile Trophäe mit nach Hause nehmen. Nicht immer zum Vergnügen der Stars, wie Lewis Hamilton und Sebastian Vettel betont haben.

Für den kommenden WM-Lauf in Imola hat Pirelli als Hauptsponsor eine Siegertrophäe in Auftrag gegeben. Hinter dem Blitz aus poliertem Aluminium steht die Künstlerin Alice Ronchi. «Ich war inspiriert durch Rennwagen aus den 1950er Jahren, durch die Landschaft, in welcher Imola liegt, sowie durch die griechische Mythologie mit Zeus. Der Blitz ist ein Symbol für Macht, Speed, Spannung und Stärke.»

Ob die Rennfahrer das zu schätzen wissen? Stars wie Sebastian Vettel und Lewis Hamilton haben in den letzten Jahren irritiert auf gewisse Siegerpokale reagiert. Vettel sagte im Anschluss an den Mexiko-GP 2019, zum Entsetzen von Seriensponsor Heineken: «Wir haben ein grossartiges Rennen, aber dann kriegst du Scheisspokale, die langweilig aussehen. Vielleicht sollten wir künftig lieber auf etwas Traditionelles setzen. Hier ist überall Heineken zu sehen. Dann braucht man den blöden Stern nicht auch noch auf dem Pokal.»

Vettel erhielt Rückendeckung von Daniel Ricciardo. Der Australier sagte: «Ich kann das Vettel nachfühlen – da fährst du dir die Seele aus dem Leib, und du schaffst es aufs Podest, das ist etwas Besonderes, also willst du auch ein Zeichen der Anerkennung erhalten, nichts Künstliches aus der Marketing-Abteilung eines Unternehmens.»

«Wir Fahrer haben damals in Mexiko eine handbemalte Tequila-Flasche erhalten, das hatte Klasse, das zeugte von Kultur und Geschichte. Die meisten Veranstalter könnten so viel mehr machen, um Land und Leute zu verkörpern, und nicht den Sponsor. In Ungarn etwa gibt es grandiose Vasen. Das ist eigenwillig, das hat was für sich!»

Ich weiss noch, wie Lewis Hamilton während des ersten Interviews auf dem Silverstone-Siegerpodest 2014 über die Flamme der Bank Santander sagte: «Hey, wo ist eigentlich der goldene Pokal? Der hier fällt bereits auseinander ...» Die Vertreter der Bank waren wenig amüsiert.

Wie sich das Imola-Wochenende entwickelt, erleben die meisten Fans vor dem Fernseher oder online mit. Wir haben die wichtigsten Termine zusammengefasst.

Imola-GP im Fernsehen

Freitag, 16. April 
06.00 Uhr: Sky Sport F1 – GP Bahrain Kompakt 
06.30 Uhr: Sky Sport F1 – Rennen 2005 in Imola 
08.15 Uhr: Sky Sport F1 – Top-10 GPs: Imola 2006 
10.15 Uhr: Sky Sport F1 – Warm-Up, das Motorsport-Spezial 
10.45 Uhr: Sky Sport F1 – Beginn Berichterstattung 1. Training
10.55 Uhr: ORF 1 – Beginn Berichterstattung 1. Training 
11.00 Uhr: 1. Training
12.15 Uhr: Sky Sport F1 – Pressekonferenz Fahrer 
12.30 Uhr: Sky Sport F1 – Pressekonferenz Teamchefs 
13.30 Uhr: Sky Sport F1 – The Rise of Lewis Hamilton
14.00 Uhr: Sky Sport F1 – Pressekonferenz Fahrer 
14.15 Uhr: Sky Sport F1 – Beginn Berichterstattung 2. Training
14.20 Uhr: ORF 1 – Beginn Berichterstattung 2. Training 
14.30 Uhr: 2. Training
15.45 Uhr: Sky Sport F1 – Das Formel-1-Saisonfinale 2008 
16.15 Uhr: Sky Sport F1 – 1. Freies Training Wiederholung 
17.45 Uhr: Sky Sport F1 – 2. Freies Training Wiederholung 
19.50 Uhr: Sky Sport F1 – Drive to Survive: Am Siedepunkt 
21.30 Uhr: Sky Sport F1 – 1. Freies Training Wiederholung 
23.50 Uhr: Sky Sport F1 – 2. Freies Training Wiederholung

Samstag, 17. April
07.15 Uhr: Sky Sport F1 – GP Confidential 
07.45 Uhr: Sky Sport F1 – 1. Freies Training Wiederholung 
09.15 Uhr: Sky Sport F1 – 2. Freies Training Wiederholung
10.45 Uhr: Sky Sport F1 – Beginn Berichterstattung 3. Training
10.55 Uhr: ORF – Beginn Berichterstattung 3. Training 
11.00 Uhr: Beginn 3. Training 
12.15 Uhr: Sky Sport F1 – Mercedes W12 und Regeln 2021 
12.30 Uhr: 3. Freies Training Wiederholung
13.30 Uhr: Sky Sport F1 – Beginn Berichterstattung Qualifying 
13.40 Uhr: ORF 1 – F1 News 
13.55 Uhr: ORF 1 – Vorbericht Qualifying 
13.55 Uhr: SRF zwei – Beginn Berichterstattung Qualifying 
14.00 Uhr: Qualifying 
15.30 Uhr: Sky Sport F1 – Qualifying Pressekonferenz 
16.00 Uhr: Sky Sport F1 – GP Confidential  
16.30 Uhr: Sky Sport F1 – Qualifying Wiederholung 
19.00 Uhr: Sky Sport F1 – Qualifying Kompakt 
19.15 Uhr: Sky Sport F1 – Drive to Survive: Hohe Erwartungen
19.55 Uhr: Sky Sport F1 – Drive to Survive: Rasende Bulls 
20.30 Uhr: Sky Sport F1 – Qualifying Kompakt 
20.45 Uhr: Sky Sport F1 – Inside Tracks, GP Baku 2017
21.15 Uhr: Sky Sport F1 – Qualifying kompakt 
21.30 Uhr: Sky Sport F1 – Qualifying Wiederholung

Sonntag, 18. April
07.00 Uhr: Sky Sport F1 – 1. Freies Training Wiederholung 
08.30 Uhr: Sky Sport F1 – 2. Freies Training Wiederholung 
10.00 Uhr: Sky Sport F1 – 2. Freies Training Wiederholung 
11.00 Uhr: Sky Sport F1 – Qualifying Wiederholung 
12.30 Uhr: Sky Sport F1 – Qualifying Kompakt 
13.15 Uhr: Sky Sport F1 – GP Confidential 
12.30 Uhr: Sky Sport F1 – Qualifying Kompakt 
13.30 Uhr: Sky Sport F1 – Vorberichte Grand Prix 
13.30 Uhr: RTL – F1 Countdown 
13.50 Uhr: ORF 1 – F1 News 
14.25 Uhr: ORF 1 – Vorberichte Grand Prix, dann Rennen 
14.55 Uhr: SRF info – Beginn Berichterstattung GP 
14.55 Uhr: Sky Sport F1 – Beginn Berichterstattung GP 
15.00 Uhr: RTL – F1 Das Rennen 
15.00 Uhr: Beginn Grand Prix 
16.45 Uhr: Sky Sport F1 – Analysen und Interviews 
16.45 Uhr: RTL – Analysen und Interviews 
17.00 Uhr: ORF 1 – Motorhome 
18.00 Uhr: Sky Sport F1 – Ted’s Notebook 
18.30 Uhr: Sky Sport F1 – Grand Prix Wiederholung 
20.30 Uhr: Sky Sport F1 – Grand Prix Kompakt 
21.00 Uhr: Sky Sport F1 – Ted’s Notebook 
21.30 Uhr: Sky Sport F1 – Drive to Survive: Blut, Schweiss und Tränen 
22.00 Uhr: Sky Sport F1 – Drive to Survive: Zielflagge 
22.30 Uhr: Sky Sport F1 – Qualifying Kompakt 
22.45 Uhr: Sky Sport F1 – Grand Prix Kompakt 
23.15 Uhr: Sky Sport F1 – Grand Prix Wiederholung

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari: Wer soll auf dem Schleudersitz Platz nehmen?

Mathias Brunner
Es ist einer der reizvollsten Posten in der Königsklasse, aber ein Job mit Stress-Garantie: Teamchef bei Ferrari. Mattia Binotto hatte davon die Nase voll, aber wer soll folgen? Erneut gibt’s bei Ferrari viel Unruhe.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 08.12., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 08.12., 06:08, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 08.12., 06:13, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 08.12., 06:19, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 08.12., 06:26, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 08.12., 06:32, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 08.12., 06:41, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 08.12., 06:46, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 08.12., 06:50, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 08.12., 06:56, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
3