MotoE

MotoE-Kalender fix: Letzte Änderung für Saison 2020

Von Otto Zuber - 12.12.2019 12:36

Der MotoE-Kalender fürs nächste Jahr steht nun definitiv fest, nachdem die letzte Änderung vorgenommen wurde: Statt des Rennens in Le Mans wird es erneut im Rahmen des MotoGP-Finales in Valencia zwei Läufe geben.

Die MotoE-Serie wird im nächsten Jahr nicht wie ursprünglich geplant stattfinden: Statt sechs Rennen umfasst die Elektrobike-Meisterschaft 2020 sieben Saisonläufe, denn als letzte Änderung wurde beschlossen, im Rahmen des MotoGP-Saisonfinales auf dem Circuit Ricardo Tormo in Valencia zwei Kräftemessen auszutragen. Das war schon in der diesjährigen Debütsaison so.

Dafür verzichtet man auf den einzelnen Lauf, der für den 17. Mai in Le Mans geplant war. Das heisst, dass die MotoE-Stars nach dem Saisonauftakt in Jerez am 3. Mai erst wieder Ende Juni in Assen zum zweiten Kräftemessen ausrücken. Mitte August findet dann der Saisonlauf auf dem Red Bull Ring in Spielberg statt.

Zum Abschluss der Saison werden erneut zwei Mal zwei Rennen ausgetragen. Neben dem Saisonfinale in Valencia treten die MotoE-Piloten auch auf dem Misano World Circuit Mitte September zwei Mal gegeneinander an.

Die MotoGP-Weltmeisterschaft, in deren Rahmen die MotoE-Serie ausgetragen wird, umfasst nächstes Jahr 20 Rennen. Der Losail Circuit bildet am 8. März traditionsgemäss den Saisonauftakt, seit 2008 wird dieser Event als Nacht-GP unter Flutlicht ausgetragen. Neu im Kalender ist 2020 der KymiRing in Finnland.

Der MotoE-Kalender 2020

03. Mai: Jerez/E
28. Juni: Assen/NL
16. August: Red Bull Ring/A
12./13. September: Misano/I
14./15. November: Valencia/E

Der Motorrad-GP-Kalender 2020

08. März: Doha/Q

22. März: Buriram/TH
05. April: Austin/USA

19. Las Termas/RA
03. Mai Jerez/E

17. Mai. Le Mans/F
31. Mai: Mugello/I
07. Juni: Barcelona/E
21. Juni: Sachsenring/D
28. Juni Assen/NL

12. Juli: KymiRing/FIN
09. August: Brünn/CZ

16. August: Red Bull Ring/A

30. August: Silverstone/GB
13. September: Misano/I
04. Oktober: Aragón/E

18. Oktober: Motegi/J

25. Oktober: Phillip Island/AUS

01. November: Sepang/MAL
15. November: Valencia/E

Auch im nächsten Jahr tragen die MotoE-Stars zwei Läufe in Valencia aus © Gold & Goose Auch im nächsten Jahr tragen die MotoE-Stars zwei Läufe in Valencia aus

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Honda hat nur einen Siegfahrer: Das rächt sich

Von Günther Wiesinger
Sollte Marc Márquez bei den ersten Grand Prix nicht fit sein, was sich klar abzeichnet, rächen sich die Management-Fehler von Honda und die kurzsichtige Fahrer-Politik.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mo. 17.02., 15:25, Motorvision TV
Top Speed Classic
Mo. 17.02., 16:15, Hamburg 1
car port
Mo. 17.02., 18:30, Sport1
SPORT1 News Live
Mo. 17.02., 19:00, Puls 4
Café Puls - Das Magazin
Mo. 17.02., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mo. 17.02., 19:25, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
Mo. 17.02., 19:30, Motorvision TV
UIM F1 H2O World Powerboat Championship
Mo. 17.02., 21:00, Motorvision TV
Dream Cars
Mo. 17.02., 21:25, Motorvision TV
Dream Cars
Mo. 17.02., 22:15, Sport1
SPORT1 News Live
» zum TV-Programm
112