Pol Espargaró: «War auf gebrauchten Reifen schnell»

Von Otto Zuber
Pol Espargaró

Pol Espargaró

Repsol-Honda-Pilot Pol Espargaró blieb am Freitag in Misano knapp acht Hundertstel schneller als sein Teamkollege Marc Márquez und belegte damit den sechsten Platz auf der Tages-Zeitenliste.

HRC-Testfahrer Stefan Bradl fehlten weniger als drei Hundertstel auf die Tagesbestzeit von Pol Espargaró, der mit dem sechstschnellsten Umlauf am Vormittag die Nase im Repsol-Honda-Trio vorn behielt. Auch Marc Márquez fehlten nur knapp acht Hundertstel auf die Zeit des jüngeren Espargaró-Bruders.

Der achtfache Weltmeister war dafür am Nachmittag auf nasser Bahn deutlich schneller unterwegs. Er belegte in der zweiten Session den fünften Platz, sein Rückstand auf die FP2-Bestzeit von Johann Zarco betrug etwas mehr als acht Zehntel. Pol Espargaró musste sich hingegen mit Platz 19 begnügen, ihm fehlten mehr als zwei Sekunden auf die Zeit des Franzosen aus dem Pramac Ducati Team.

Dennoch war der aktuelle WM-Vierzehnte aus Granollers zufrieden mit seinem Tageswerk. Der 30-jährige Honda-Werksfahrer erklärte: «Es lief ganz okay, speziell am Vormittag war ich im Trockenen schnell unterwegs. Ich schaffte die sechstschnellste Runde, und das auf gebrauchten Reifen, was wirklich gut war. Damit bin ich zufrieden.»

«Auch am Nachmittag lief es auf den Regenreifen gut», fügte der Repsol-Honda-Pilot trotz der bescheidenen Rundenzeit im Nassen an. «Ich war schnell, als es noch ganz nass war, aber mit der Zeit liess die Performance nach, weil ich so viele Runden auf den Reifen gedreht hatte. Ich glaube, es waren 23 Umläufe, danach waren die Reifen durch. Aber alles in allem bin ich glücklich mit dem Auftakt, es war ein guter Tag.»

MotoGP, Misano, kombinierte Zeitenliste nach FP2 (17. September)

1. Viñales, Aprilia, 1:32,666 min
2. Mir, Suzuki, + 0,080 sec
3. Bagnaia, Ducati, + 0,135
4. Miller, Ducati, + 0,193
5. Rins, Suzuki, + 0,219
6. Pol Espargaró, Honda, + 0,353
7. Quartararo, Yamaha, + 0,358
8. Bradl, Honda, + 0,381
9. Marc Márquez, Honda, + 0,434
10. Aleix Espargaró, Aprilia, + 0,436
11. Zarco, Ducati, + 0,477
13. Nakagami, Honda, + 0,743
14. Martin, Ducati, + 0,785
15. Pirro, Ducati, + 0,816
16. Morbidelli, Yamaha, + 0,904
17. Lecuona, KTM, + 1,044
18. Alex Márquez, Honda, + 1,100
19. Rossi, Yamaha, + 1,125
20. Petrucci, KTM, + 1,284
21. Binder, KTM, + 1,356
22. Oliveira, KTM, + 1,360
23. Marini, Ducati, + 1,371
24. Dovizioso, Yamaha, + 2,545

MotoGP-Ergebnis, Misano, FP2 (17. September)

1. Zarco, Ducati, 1:42,097 min
2. Bagnaia, Ducati, + 0,553 sec
3. Miller, Ducati, + 0,622
4. Mir, Suzuki, + 0,813
5. Marc Márquez, Honda, + 0,824
6. Oliveira, KTM, + 1,137
7. Petrucci, KTM, + 1,232
8. Aleix Espargaró, Aprilia, + 1,532
9. Lecuona, KTM, + 1,625
10. Alex Márquez, Honda, + 1,642
11. Rins, Suzuki, + 1,663
12. Pirro, Ducati, + 1,714
13. Morbidelli, Yamaha, + 1,747
14. Bastianini, Ducati, + 1,804
15. Martin, Ducati, + 1,809
16. Rossi, Yamaha, + 2,033
17. Viñales, Aprilia, + 2,106
18. Quartararo, Yamaha, + 2,108
19. Pol Espargaró, Honda, 2,169
20. Binder, KTM, + 2,307
21. Dovizioso, Yamaha, + 2,433
22. Bradl, Honda, + 2,616
23. Marini, Ducati, + 2,873
24. Nakagami, Honda, + 2,895

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 23.10., 19:10, Motorvision TV
    BTPA Tractor Pulling
  • Sa.. 23.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa.. 23.10., 19:30, ORF Sport+
    Extreme E Magazin 2021
  • Sa.. 23.10., 20:55, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship 2021
  • Sa.. 23.10., 20:55, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship 2021
  • Sa.. 23.10., 21:05, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rally Championship
  • Sa.. 23.10., 21:25, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic 2021
  • Sa.. 23.10., 21:25, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic 2021
  • Sa.. 23.10., 21:50, Motorvision TV
    Tour European Rally 2021
  • Sa.. 23.10., 21:50, Motorvision TV
    Tour European Rally 2021
» zum TV-Programm
6DE