Lewis Hamilton (Mercedes/6.): «Regen? Ja, gerne!»

Von Mathias Brunner
Formel 1
Lewis Hamilton

Lewis Hamilton

​Mercedes-Star Lewis Hamilton rätselt über das Handling seines Autos. Die trübe Wetterprognose mit starken Niederschlägen kann den Engländer nicht erschrecken: «Regen? Ja, gerne, das würde Spass machen!»

Bei allem Respekt für Valtteri Bottas: Wenn Lewis Hamilton unter gleichen Bedingungen mehr als sechs Zehntelsekunden pro Runde einbüsst, und dies auch noch auf einer so kurzen Bahn wie dem Red Bull Ring, dann kann etwas nicht stimmen. Und so stellt der sechsfache Weltmeister fest: «Es ist seltsam, am Morgen hatte sich der Wagen prima angefühlt und zu Beginn des zweiten freien Trainings ebenfalls. Aber dann wurde das Handling immer schlechter.»

Die Mercedes-Mechaniker vermessen derzeit den Wagen, irgendwo muss einfach der Wurm im Wagen stecken. Lewis weiter: «Wenn wir aufgrund des kommenden schlechten Wetters von diesem sechsten Platz losfahren müssten, dann wäre das eine ziemliche Herausforderung. Das wäre ja von noch weiter hinten als vor einer Woche.»

Damals fuhr Hamilton nach seiner Drei-Ränge-zurück-Strafe (nicht verlangsamt unter gelber Flagge) von Startplatz 5 los.

Die üblen Wetterprognosen, mit Gewittern und Starkregen, können den 84fachen GP-Sieger nicht aus der Ruhe bringen: «Ich hoffe doch, dass wir hier mit diesen Autos auf nasser Bahn fahren können. Regen? Ja, gerne, das würde Spass machen!»

«Auch wenn es heute markant wärmer war, fühlte sich die Bahn an sich gleich an wie vor einer Woche. Aber es fehlt an Speed, und wir sind gegenwärtig am Untersuchen, warum das so ist. Die Gegner sind flott unterwegs, und Valtteri hat gezeigt, dass unser Auto schnell sein kann. Ich hoffe, am Samstag läuft es besser.»

«Auf den ersten Blick heute macht es den Anschein, als rückt das Feld beim zweiten GP-Wochenende auf gleicher Bahn noch näher zusammen. Entweder haben die Anderen zugelegt oder wir haben unsere Aufgabe nicht ganz so gut hinbekommen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 25.11., 02:00, Motorvision TV
    Made in....
  • Mi. 25.11., 02:45, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi. 25.11., 03:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 03:35, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
  • Mi. 25.11., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi. 25.11., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi. 25.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mi. 25.11., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 25.11., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 25.11., 08:55, Motorvision TV
    High Octane
» zum TV-Programm
7DE