Wegen Fussball-EM: Mick Schumacher als Grillmeister

Von Mathias Brunner
Mick Schumacher

Mick Schumacher

Das halbe Formel-1-Fahrerlager sitzt vor dem Fernseher, wenn im Rahmen der Fussball-EM der Kracher Deutschland gegen England steigt. Formel-2-Meister Mick Schumacher wird zum Grillmeister.

Natürlich finden wir im Fahrerlager der Königsklasse jede Menge Fussball-Fans. Die Europameisterschaft begeister auch Motorsportler, selbst wenn sich die Rennfahrer nicht immer als die besten Experten erweisen. So tippte Superstar Fernando Alonso bei Spanien gegen Kroatien auf ein 3:0. Der Alpine-Star lachte dazu: «Aber ich sage nicht für wen!» Am Ende gab es zwischen den beiden Mannschaften einen Verlängerungs-Krimi, der mit dem Eishockey-Ergebnis von 5:3 für die Spanier endete.

Mercedes-Teamchef Toto Wolff hatte angekündigt, dass er sich Italien gegen Österreich zusammen mit Formel-1-CEO Stefano Domenicali ansehen werde. Die Österreicher wehrten sich wie die Löwen, hatten am Ende aber das Nachsehen, 1:2.

Riesenjubel bei den Schweizer Sauber-Fachkräften am Montagabend – Weltmeister Frankreich nach Elfmeter-Schiessen aus dem Turnier gekickt, wer hätte das gedacht?

Und nun also der Kracher England gegen Deutschland, 18.00 Uhr am Dienstag, 29. Juni. Haas-Fahrer Mick Schumacher hat bereits angekündigt, dass aus dem Formel-2-Meister ein Grillmeister wird: Der 22-Jährige hat angekündigt, dass er für seine Haas-Mechaniker etwas Leckeres zubereiten will. Der Ferrari-Nachwuchsfahrer gibt aber zu: «Ich bin jetzt nicht der grösste Grillmeister. Ich versuche mich an ein paar Steaks und Würstschen, Leckereien aus der Region.»

Taktvoll verzichtete Fussball-Fan Schumacher auf das Tragen eines deutschen Shirts. «Ich will einige englische Mechaniker bei uns nicht verdriessen.»

Stand Dienstag-Nachmittag haben folgende Formel-1-Fahrer noch Chancen, auch weiterhin mit ihrer Nationalmannschaft mitzufiebern an dieser überraschungsreichen EM:

England: Lewis Hamilton, Lando Norris, George Russell
Deutschland: Mick Schumacher, Sebastian Vettel
Spanien: Carlos Sainz, Fernando Alonso
Italien: Antonio Giovinazzi

Steiermark-GP, Spielberg

01. Max Verstappen (NL), Red Bull Racing RB16B-Honda, 1:22:24,357 h
02. Lewis Hamilton (GB), Mercedes W12, +34,743 sec
03. Valtteri Bottas (FIN), Mercedes W12, +46,907
04. Sergio Pérez (MEX), Red Bull Racing RB16B-Honda, +47,434
05. Lando Norris (GB), McLaren MCL35M-Mercedes, +1 Runde
06. Carlos Sainz (E), Ferrari SF21, +1 Runde
07. Charles Leclerc (MC), Ferrari SF21, +1 Runde
08. Lance Stroll (CDN), Aston Martin AMR21-Mercedes, +1 Runde
09. Fernando Alonso (E), Alpine A521-Renault, +1 Runde
10. Yuki Tsunoda (J), AlphaTauri AT02-Honda, +1 Runde
11. Kimi Räikkönen (FIN), Alfa Romeo C41-Ferrari, +1 Runde
12. Sebastian Vettel (D), Aston Martin AMR21-Mercedes, +1 Runde
13. Daniel Ricciardo (AUS), McLaren MCL35M-Mercedes, +1 Runde
14. Esteban Ocon (F), Alpine A521-Renault, +1 Runde
15. Antonio Giovinazzi (I), Alfa Romeo C41-Ferrari, +1 Runde
16. Mick Schumacher (D), Haas VF-21-Ferrari, +2 Runden
17. Nicholas Latifi (CDN), Williams FW43B-Mercedes, +3 Runden
18. Nikita Mazepin (RUS), Haas VF-21-Ferrari, +3 Runden
Out
George Russell (GB), Williams FW43B-Mercedes, Hydraulik
Pierre Gasly (F), AlphaTauri AT02-Honda, Kollision

WM-Stand nach 8 von 23 Rennen

Fahrer
1. Verstappen 156 Punkte
2. Hamilton 138
3. Pérez 96
4. Norris 86
5. Bottas 74
6. Leclerc 58
7. Sainz 50
8. Gasly 37
9. Ricciardo 34
10. Vettel 30
11. Alonso 19
12. Stroll 14
13. Ocon 12
14. Tsunoda 9
15. Räikkönen 1
16. Giovinazzi 1
17. Russell 0
18. Schumacher 0
19. Mazepin 0
20. Latifi 0

Konstrukteure
1. Red Bull Racing 252
2. Mercedes 212
3. McLaren 120
4. Ferrari 108
5. AlphaTauri 46
6. Aston Martin 44
7. Alpine 31
8. Alfa Romeo 2
9. Williams 0
10. Haas 0

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 25.10., 15:10, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Mo.. 25.10., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo.. 25.10., 16:30, Motorvision TV
    Car History
  • Mo.. 25.10., 16:30, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Mo.. 25.10., 17:00, Motorvision TV
    Rali Vino da Madeira
  • Mo.. 25.10., 17:30, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • Mo.. 25.10., 18:00, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship 2021
  • Mo.. 25.10., 18:00, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship 2021
  • Mo.. 25.10., 18:30, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Mo.. 25.10., 18:30, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic 2021
» zum TV-Programm
3DE