Trauer um Sir Frank Williams: Reaktionen der WM-Stars

Von Rob La Salle
Sir Frank Williams wurde 79 Jahre alt

Sir Frank Williams wurde 79 Jahre alt

Das ganze Formel-1-Fahrerlager trauert um den Verlust von Sir Frank Williams. Der Teamgründer und ehemalige Teamchef verstarb am heutigen Sonntag im Alter von 79 Jahren.

Die Formel-1-Welt reagiert erschüttert auf die Mitteilung vom Ableben von Sir Frank Williams. Der Teamgründer und langjährige Kopf des Williams-Rennstalls verstarb am heutigen Sonntagmorgen im Kreise seiner Familie. Am Freitag war der 79-Jährige wegen gesundheitlicher Probleme ins Krankenhaus eingeliefert worden.

Das ganze Fahrerlager trauert um den unvergleichlichen Ex-Teamchef, der die heutige Formel 1 nachhaltig prägte. Zahlreiche Fahrer und Teamverantwortliche erinnern in den sozialen Medien mit rührenden Worten an den legendären Rennstall-Gründer.

Carlos Sainz, Ferrari

«Ruhe in Frieden, Sir Frank. Wir werden dich vermissen. Meine Gedanken und Gebete gelten der ganzen Familie Williams.»

Sergio Pérez, Red Bull Racing

«Es ist ein trauriger Tag für unseren Sport, Frank Williams wird immer als einer der Helden und Formel-1-Ikonen in Erinnerung bleiben. Meine Gedanken und Gebete sind bei seiner Familie, insbesondere bei seiner Tochter Claire Williams.»

Valtteri Bottas, Mercedes

«Eine traurige Nachricht. Danke für alles, Frank, wir werden dich vermissen. Ruhe in Frieden.»

Alex Albon, Williams-Pilot ab 2022

«Ich hatte nie die Gelegenheit, Sir Frank zu treten, aber ich kann seinen Einfluss und die Wirkung auf das Team deutlich spüren. Mögen wir sein Vermächtnis fortsetzen. Ruhe in Frieden.»

Nico Rosberg, Formel-1-Weltmeister 2016

«Eine sehr traurige Nachricht. Ruhe in Frieden, Sir Frank.»

Romain Grosjean, ehemaliger GP-Pilot

«Auf Wiedersehen, Sir Frank Williams. Es war eine Ehre, im Laufe der Jahre einige Gespräche mit dir geführt zu haben.»

Alexander Wurz, ehemaliger GP-Pilot

«Lieber Sir Frank, ruhe in Frieden. Es war ein Privileg, für Williams Racing zu fahren. Du warst ein harter, aber grossartiger Chef, ich schätze jede Millisekunde, die ich mit dir verbracht habe. Die Motorsport-Welt, deine Freunde und deine Familie werden dich vermissen, mein Beileid an alle! Dein Vermächtnis wird ewig weiterleben.»

Karun Chandhok, ehemaliger GP-Pilot

«Auf Wiedersehen, Sir Frank… Ein wahrhaft inspirierender Mensch, dessen Leidenschaft für den Sport nur von seiner Hartnäckigkeit übertroffen wurde. Mein aufrichtiges Beileid an die Familie Williams und alle im Williams-Team.»

Giedo van der Garde, ehemaliger GP-Pilot

«Eine Legende ist gegangen. Es gab nicht viele Menschen, die inspirierender waren als Sir Frank Williams. Sein Wissen hat den Sport, den wir alle lieben, vorangebracht. Mein Beileid an alle, und Frank, ruhe in Frieden.»

Jean Todt, FIA-Präsident

«Eine sehr traurige Nachricht. Sir Frank Williams hinterlässt einen bleibenden Eindruck in der Geschichte der Formel 1. Er war ein Pionier, eine aussergewöhnliche Persönlichkeit und ein vorbildlicher Mensch. Im Namen der gesamten FIA-Gemeinde kann ich sagen, dass unsere Gedanken bei seiner Familie, seinen Freunden und Williams Racing sind. Ruhe in Frieden, mein Freund.»

Laurent Rossi, CEO Alpine

«Heute haben wir eine Legende des Sports verloren. Der Name Sir Frank Williams wird für immer in die Geschichte der Formel 1 eingehen und uns alle inspirieren. Seine Leidenschaft und harte Arbeit haben zusammen mit seinem einzigartigen Talent aus dem Nichts heraus die bemerkenswerteste Geschichte unseres Sports geschrieben. Sein Mut und seine Widerstandsfähigkeit gegenüber der Grausamkeit des Schicksals bleiben bestehen und erfüllen uns immer mit Bewunderung. Die ganze Renault-Familie erinnert sich mit Leidenschaft und Stolz an unsere gemeinsame Zeit, insbesondere an die vier Weltmeistertitel und fünf Gesamtsiege in der Konstrukteurswertung, die wir gemeinsam errungen haben. Das gesamte Team von Alpine und Renault spricht Claire und der ganzen Williams-Familie, seinen Freunden und dem Williams-Team, das weiterhin seinen Namen trägt, unser aufrichtiges Beileid aus.»

Masashi Yamamoto, Managing Director Honda F1

«Mit grosser Trauer haben wir die Nachricht vom Tod von Sir Frank Williams vernommen. Sein Unternehmen wurde wie unseres auch von Menschen erschaffen, die mit Leidenschaft an die wichtige Rolle der Technik glaubten und sowohl Sir Frank als auch Soichiro Honda wurden von einem unbändigen Siegeswillen angetrieben. Wir sind ihm zu grossem Dank verpflichtet für die gemeinsamen Erfolge. Er gab nie auf, weder auf der Rennstrecke noch im Leben, und er hat die Geschichte der Formel 1 geprägt. Unser Beileid gilt seiner Familie in dieser schwierigen Zeit.»

Ferrari

«Wir würdigen einen grossartigen Mann, der in der Geschichte der Formel 1 eine grosse Rolle gespielt hat. Sir Frank war ein leidenschaftlicher Motorsport-Begeisterter, ein erbitterter und mutiger Rivale, der das Team, das immer noch seinen Namen trägt, zu grossen Erfolgen führte. Er wird immer ein Vorbild sein, zu dem man aufschauen kann, und für viele eine Inspiration für seine unglaubliche innere Stärke und Entschlossenheit. Unsere Gedanken sind in dieser schweren Stunde bei seinen Kindern Claire, Jonathan und Jaime, sowie bei seiner ganzen Familie und seinen Freunden.»

Mercedes

«Heute trauern wir um den Verlust eines echten Giganten unseres Sports, Sir Frank Williams. Er hat mit seinem Mut und seiner Entschlossenheit sowie mit seiner unvergleichlichen Leidenschaft fürs Rennfahren eines der grossartigsten Teams des Sports aufgebaut. Unsere Gedanken sind bei seiner Familie und allen bei Williams Racing.»

Scuderia AlphaTauri

«Eine Legende hat uns verlassen. Ruhe in Frieden, Sir Frank Williams, dein Beitrag zum Sport und dein Vermächtnis bleiben unvergessen.»

Aston Martin F1 Team

«Wir sind unglaublich traurig, vom Tod von Sir Frank Williams zu hören, einem Mann, der sein ganzes Leben und seine Karriere hindurch allen Widrigkeiten trotzte, um eine der grössten Ikonen unseres Sports zu werden. Er war ein wundervoller Mensch und ein brillanter Konkurrent, sein Vermächtnis wird weiterleben. Ruhe in Frieden, Sir Frank.»

Alfa Romeo Racing

«Heute trauern wir um eine Legende unseres Sports, ein Name, der gleichbedeutend mit Rennsport ist. Unsere Gedanken sind bei Sir Franks Familie und unseren Freunden bei Williams.

Haas

«Wir sind traurig über die Nachricht vom Tod von Sir Frank Williams, einem wahren Pionier unseres Sports. Wir möchten seiner Familie, seinen Freunden und dem Williams Racing Team unser Beileid aussprechen.»

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Sebastian Vettel: Ein Mann mit Rückgrat – bis zuletzt

Mathias Brunner
Sebastian Vettel hat seine Entscheidung getroffen. Er will Ende 2022 nicht mehr Formel-1-Fahrer sein, sondern lieber seine Kinder aufwachsen sehen. Diese Entscheidung passt zum Heppenheimer.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 15.08., 23:45, Motorvision TV
    Australian Motocross Championship 2022
  • Di.. 16.08., 00:15, Eurosport
    Speedway: FIM Grand Prix
  • Di.. 16.08., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 16.08., 03:50, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di.. 16.08., 05:00, Motorvision TV
    Dream Cars
  • Di.. 16.08., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 16.08., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Di.. 16.08., 06:00, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Di.. 16.08., 06:00, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Di.. 16.08., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
7AT