Raúl Fernandez neben Remy Gardner bei Red Bull-Ajo

Von Günther Wiesinger
Moto2
Raúl Fernandez

Raúl Fernandez

Das Red Bull KTM-Ajo-Team wird die Moto2-WM 2021 mit zwei neuen Piloten bestreiten: Nach Remy Gardner wurde jetzt Raúl Fernandez unter Vertrag genommen.

Das Red Bull KTM-Ajo-Team wird für die kommende Saison in beiden Klassen komplett umgekrempelt. In der Moto3-WM 2021 fahren statt Raúl Fernandez und Kaito Toba die beiden Spanier Jaume Masia (bisher drei GP-Siege) und Red Bull-Rookies-Cup-Seriensieger Pedro Acosta (16), in der Moto2-WM werden die Plätze von Jorge Martin (er geht zu Pramac-Ducati in die MotoGP) und Tetsuta Nagashima neu besetzt.

Teambesitzer Aki Ajo hat bereits vor zwei Wochen durchblicken lassen, dass er den Vertrag von Nagashima nicht erneuern wird. Der Japaner hat die Saison stark begonnen, aber auch gestern beim Teruel-GP wieder enttäuscht. In der WM-Tabelle ist er von Platz 1 auf Rang 7 zurückgefallen – er liegt schon 97 Punkte hinter Leader Sam Lowes.

Nach der Verpflichtung von Remy Gardner (er kommt von SAG) besetzen Red Bull-KTM und Aki Ajo jetzt auch den zweiten Moto2-Platz neu. Der Spanier Raúl Fernandez, Junioren-Weltmeister 2018, steigt in der KTM-MotoGP-Academy in die 765-ccm-Klasse auf.

Dem bereits 28-jährigen Nagahsima wird keine Steigerung mehr zugetraut. Er kam im Vorjahr nur deshalb ins Team, weil Iker Lecuona spät im Oktober statt Johann Zarco vom Ajo-Team ins KTM-MotoGP-Aufgebot transferiert werden musste und die Stars nicht mehr verfügbar waren.

Das Ajo-Team soll in beiden Klassen künftige MotoGP-Fahrer für Red Bull KTM ausbilden – wie bisher Oliveira und Binder. Und da darf man dem WM-Siebten Fernandez mit seinen 19 Jahren (er hatte am 23. Oktober Geburtstag) mehr zutrauen als Haudegen Nagashima. Auch Moto3-Neuzugang Masia ist er 19 Jahre alt.

Moto3-Fahrer-WM-Stand nach 12 von 15 Rennen:

1. Arenas, 157 Punkte. 2. Ogura 138. 3. Vietti 137. 4. Masia 133. 5. Arbolino 121. 6. McPhee 119. 7. Fernandez 93. 8. Binder 90. 9. Suzuki 83. 10. Rodrigo 79. 11. Fenati 70. 12. Foggia 69. 13. Alcoba 57. 14, Migno 47. 15. Sasaki 43. 16. Toba 40. 17. Garcia 37. 18. Antionelli 33. 19. Deniz Öncü 32. 20. Nepa 26. 21. Salac 23. 22. Lopez 21. 23. Tatay 14. 24. Yamanaka 13. 25. Riccardo Rossi 5.

Konstrukteurs-WM

1. Honda 261. 2. KTM 252. 3. Husqvarna 79.

WM-Stand nach 12 von 15 Rennen:

1. Lowes, 178 Punkte. 2. Bastianini 171. 3. Marini 155. 4. Bezzecchi 130. 5. Martin 105. 6. Gardner 85. 7. Nagashima 81. 8. Roberts 80. 9. Lüthi 72. 10. Di Giannantonio 65. 11. Vierge 63. 12. Augusto Fernandez 62. 12. 13. Schrötter 61. 14. Canet 61. 15. Navarro 52. 16. Baldassarri 47. 17. Dixon 44. 18. Garzo 34. 19 Ramirez 32. 20. Syahrin 21. 25. Bendsneyder 5. 28. Aegerter 4. 33. Raffin 0.

Team-WM

1. SKY Racing Team VR46, 285 Punkte. 2. EG 0,0 Marc VDS, 240. 3. Red Bull KTM Ajo, 186. 4. Italtrans Racing Team, 186. 5. Liqui Moly Intact GP, 133. 6. Tennor American Racing, 112. 7. Petronas Sprinta Racing, 107. 8. ONEXOX TKKR SAG Team, 85. 9. Flexbox HP 40, 81. 10. MC Conveyors Speed up Racing, 40. 11. Openbank Aspar Team, 40. 12. MV Agusta Forward Racing, 35.

Konstrukteurs-WM

1. Kalex/Triumph 300 Punkte (Weltmeister). 2. Speed Up/Triumph 111. 3. MV Agusta/Triumph 31. 4, NTS 240. 3. Red Bull KTM Ajo 186. 4. NTS/Triumph 9.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 02.12., 23:00, Dresden Fernsehen
    PS Geflüster
  • Do. 03.12., 01:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Do. 03.12., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 03.12., 02:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Do. 03.12., 02:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Do. 03.12., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 03.12., 05:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 03.12., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Do. 03.12., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Do. 03.12., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
» zum TV-Programm
7DE