Casey Stoner: «Kein Kunststück»

Von Colin Young
MotoGP 800 ccm
GP-Barcelona-2009

GP-Barcelona-2009

Casey Stoner behauptet, das Überholen in der Zielkurve des Circuit de Catalunya sei nichts Ungewöhnliches. Es ist ihm auch schon widerfahren – durch Rossi!

Marlboro-Ducati-Werkspilot Casey Stoner (23) weiss alles über Rossis Überhol-Gewohnheiten in der letzten Kurve des Circuit de Catalunya. In der vorletzten Runde ihres spektakulären Schlagabtausches 2007 flitzte Rossi an genau derselben Stelle an Stoner vorbei wie in der letzten Runde am vergangenen Sonntag beim Zweikampf gegen Jorge Lorenzo.

«Das ist keine Kurve, in der das Überholen unmöglich ist», betont Stoner. «Alle sagen jetzt: ‹Wow, das war grossartig›. Aber so ist es nicht.»

Der Australier weiss aber: Man kann sich bei dieser langen Anfahrt zur Zielkurve rasch verschätzen. «Deshalb ist es für den Verfolger nicht so schwer, sich innen vorbeizudrängen. Denn das ist eine schöne, flüssige Stelle. Es gibt viele Möglichkeiten, aus dieser Kurve schwungvoll rauszufahren. Selbst wenn du innen früh an den Bordstein ranfährst, kannst du trotzdem noch mit hohem Speed um diese Ecke kommen. Dann bietet sich eventuell sogar eine Überholchance. Und wenn du aus der vorherigen Kurve mit viel Speed rausdonnerst, ist es ein Kinderspiel, den Vordermann in der Zielkurve innen auszutricksen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 25.01., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • Mo. 25.01., 15:30, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo. 25.01., 15:55, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mo. 25.01., 17:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Mo. 25.01., 18:10, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship
  • Mo. 25.01., 18:35, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Mo. 25.01., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 25.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 25.01., 19:30, Motorvision TV
    Rali Vino da Madeira
  • Mo. 25.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
» zum TV-Programm
7AT