Mark Webber ist auf Kurs

Von Philipp Wyss
Formel 1
Mark Webber

Mark Webber

Der Australier belegte im zweiten freien Training den vierten Platz.

Mit einer Verbesserung um 2,6 sec steigerte sich Red-Bull-Pilot Mark Webber im zweiten freien Training vom 17. Platz im ersten Training auf den vierten Rang. Dementsprechend happy war der Mann aus Down Under.
«Zu Beginn hatten wir einige technische Probleme, so konnte ich im ersten Training nicht allzu viele Runden fahren. Das zweite war um Längen besser. Ich konnte mehr Runden absolvieren und beide Reifentypen testen.» Interessiert registrierte Webber auch die Auswirkungen der im Vergleich zu früher späteren Startzeiten. «Die Sonne schien schon sehr tief durch die Bäume hindurch gegen Ende des zweiten Trainings. Im Hinblick auf Sonntag war optimal, das jetzt schon üben zu können.»

Webber ist froh, dass den Menschen in Australien mit dem Grand Prix eine tolle Show geboten wird. «Die Leute hier hatten harte Monate zu überstehen mit den vielen Bränden. Ich hoffe, dass sie sich durch den Australien-GP etwas ablenken können.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 18.09., 18:15, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 18.09., 18:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 18.09., 18:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 18.09., 18:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 18.09., 18:57, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Fr. 18.09., 19:00, SPORT1+
    Motorsport Live - FIM Speedway Grand Prix
  • Fr. 18.09., 19:10, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 18.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 18.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 18.09., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
» zum TV-Programm
7DE