Treffpunkt London

Von Peter Hesseler
Formel 1
Max Mosley wirkte zuletzt kompromissbereit

Max Mosley wirkte zuletzt kompromissbereit

Zwei Tage vor Ende der Einschreibefrist für die WM 2010 tagen die Teamvertreter in London nochmals zwecks Kostenkompromiss am Flughafen Heathrow.

Zwei Tage vor Ende der Einschreibefrist in die Formel-1-WM 2010 tagt der Weltverband FIA erneut mit den Vertretern der FOTA sowie möglichen Neueinsteigern über die künftigen Rahmenbedingungen des GP-Sports.

Nach wie vor geht es darum, wie die allseits gewünschten Kostensenkungen ab 2010 umgesetzt werden. Im Raum standen zuletzt Budget-Obergrenzen in Höhe von knapp 50 Millionen Euro pro Jahr. Und FIA-Präsident Max Mosley war in Monaco nach drei Zusammenkünften mit den Teamchefs von seiner Idee einer Zwei-Klassengesellschaft abgerückt, in der sparsame Teams mit technischen Vorteilen ausgestattet werden sollten.

Worum geht es also in London?

«Um mehr als die bloße Zahl», sagt BMW-Sportchef Mario Theissen. Wohl eher um einen Stufenplan, wie man die notwendigen Kostensenkungen über drei bis fünf Jahre hinweg festschreiben kann. Das hat Mosley zuletzt angedeutet.

Ungeachtet der Diskussion hat sich Williams als erstes der bestehenden GP-Teams für das Jahr 2010 eingeschrieben und damit die vormals geschlossene Front der FOTA geschwächt.

Das letzte Meeting in London zwischen FOTA und FIA hatte Anfang Mai zu keinem Ergebnis geführt.

Mehr über...

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mo. 10.08., 18:10, Motorvision TV
Icelandic Formula Off-Road
Mo. 10.08., 18:40, Motorvision TV
Tour European Rally Historic
Mo. 10.08., 19:05, Motorvision TV
Tour European Rally
Mo. 10.08., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mo. 10.08., 19:30, Motorvision TV
Belgian Rally Cahmpionship
Mo. 10.08., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Sport am Montag - Björn Borg Story vom 11.04.1983
Mo. 10.08., 20:45, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Sport am Montag - Wayne Gretzky Portrait vom 21.03.1988
Mo. 10.08., 21:10, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Sport am Montag - Portrait Carl Lewis vom 20.01.1986
Mo. 10.08., 21:30, Sky Sport HD
Formel 1: 70th Anniversary Grand Prix
Mo. 10.08., 21:30, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Sport am Montag - Portrait Alberto Tomba vom 18.01.1988
» zum TV-Programm
18