Speedway: Trauer um Andrey Kudryashov

Attraktiver Job: Wollen Sie MotoGP-Reporter werden?

Von
Bewerben Sie sich bei SPEEDWEEK.com

Bewerben Sie sich bei SPEEDWEEK.com

SPEEDWEEK.com verstärkt sein Team im Bereich Motorrad. Haben Sie Erfahrung als Online-Journalist/in, Freude am Schreiben sowie Kompetenz in Deutsch und Englisch? Bewerben Sie sich.

Seit 2009 bietet SPEEDWEEK.com rund um die Uhr aktuelle Top-Storys, alle Resultate, Hintergrundberichte und Kolumnen aus den prestigeträchtigen internationalen und den publikumsstarken nationalen Serien des Automobilsports und der Motorradszene.

Kompetent und hintergründig – ein einmaliges Netzwerk an renommierten Berichterstattern garantiert den Blick hinter die Kulissen, liefert einzigartige News, actionreiche Bilder, packende Videos und auch kritische Kommentare.

Um noch näher dran zu sein, suchen wir Sie:

Motorsport-Journalist/in 40 bis 100% im Zweiradbereich.

Was Sie erwartet:
- Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
- Erfahrenes Team mit langjähriger Online-Erfahrung
- Eventuell Reisen zu Rennveranstaltungen und Tests
- Interessante Honorare für Freelancer mit Home-Office
- Selbständige Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortung
- Flexibilität durch Vertrauensarbeitszeit

Was Sie mitbringen sollten:
- Journalistische Motorsport-Erfahrung als Online-Berichterstatter/in
- Freude am Schreiben sowie schriftliche und mündliche                      Sprachkompetenz in Deutsch und Englisch
- Schnelle Recherche von relevanten Artikeln
- Überdurchschnittliches Interesse an der Motorsport-Szene
- Sicheres Gespür und Einordnung relevanter News der Szene
- Bereitschaft am Wochenende zu arbeiten
- Routinierter Umgang mit Textverarbeitungsprogrammen und Fotos

Verlagsstandort
Uster/Schweiz

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an

Red Bulletin Schweiz AG
SPEEDWEEK.com
Ivo Schützbach
ivo.schuetzbach@speedweek.com


Entgeltliche Einschaltung

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Wir bitten um Verständnis, dass Sie diesen Artikel nicht kommentieren dürfen.

Wegen Acosta: Ducati braucht Márquez im Werksteam

Von Manuel Pecino
Ducati war am MotoGP-Wochenende in Le Mans erneut der dominierende Hersteller, jedoch kommen Aprilia und KTM immer näher. Braucht die italienische Marke Marc Márquez, um den Vorsprung zu halten?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 20.05., 10:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 20.05., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo.. 20.05., 10:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 20.05., 10:50, Motorvision TV
    On Tour
  • Mo.. 20.05., 11:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 20.05., 11:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 20.05., 13:10, Motorvision TV
    Classic
  • Mo.. 20.05., 14:05, Motorvision TV
    Gearing Up
  • Mo.. 20.05., 15:00, Motorvision TV
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 20.05., 15:30, Motorvision TV
    Australian Drag Racing Championship
» zum TV-Programm
5