Formel 1
Günther Steiner 2023 beim Abu Dhabi-GP)

Bahrain-GP: Comeback von Günther Steiner!

​Nach erneutem Ärger mit einem Abflussgitter läuft auf dem Bahrain International Circuit die Testarbeit bald wieder. Beim WM-Auftakt kehrt ein alter Bekannter ins Fahrerlager zurück – Ex-Haas-Teamchef Günther Steiner.
MotoGP
Miguel Oliveira in den US-Farben im Flutlicht von Lusail)

Oliveira (Aprilia): KTM war körperlich fordernder

Auf der Aprilia RS-GP24 hatte Miguel Oliveira (Trackhouse Racing MotoGP) Anlaufschwierigkeiten, zum Abschluss des Katar-Tests gelang ihm als Zwölfter aber eine Steigerung und verriet danach ein interessantes Detail.

Happy Birthday, Marc Márquez!

Werner Jessner
Mit 31 Jahren startet der achtfache Weltmeister in den Herbst seiner Karriere. Möge er uns noch lange erhalten bleiben. Die MotoGP wäre sehr viel ärmer ohne ihn.
» weiterlesen

Bilder

TV-Programm

  • Fr.. 23.02., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 23.02., 11:40, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Fr.. 23.02., 14:10, Das Erste
    Sportschau
  • Fr.. 23.02., 14:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 23.02., 14:55, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr.. 23.02., 16:05, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 23.02., 16:30, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr.. 23.02., 16:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 23.02., 18:15, Motorvision TV
    Racing Files
  • Fr.. 23.02., 18:45, Motorvision TV
    Goodwood
» zum TV-Programm
Motocross-WM MX2
Liam Everts wurde bereits operiert)

Drama für KTM: Liam Everts verpasst den WM-Auftakt

Red-Bull-KTM-Motocross-Ass Liam Everts hat sich beim Training in Deutschland eine Daumenverletzung zugezogen, wurde bereits operiert und wird beim WM-Auftakt am 10. März in Patagonien fehlen.
Superbike-WM
Philipp Öttl)

Philipp Öttl: «Denen reißt es die Reifen zusammen»

Nach den technischen Rückschlägen im Test überraschte Philipp Öttl mit einem starken 11. Rang im freien Training für den Superbike-WM-Auftakt in Australien – und gab für die Rennen die passende Losung aus.
DTM
 Maximilian Götz)

Ex-Champion Maximilian Götz 2024 in British GT

Der 2021er DTM-Champion und 2012er ADAC GT Masters-Titelträger Maximilian Götz startet 2024 in der British GT. Er wird für 2 Seas Motorsport mit einem Mercedes-AMG GT3 an den Start gehen.

Meistgelesen heute

Formel 1
Red Bull Racing hat die Gegner einmal mehr verblüfft)

Dr. Helmut Marko: Haben Gegner falsches Auto kopiert?

​Red Bull Racing hat sich nicht darauf beschränkt, das Modell RB19 zu verfeinern. In Sachen Seitenkastenkonzept wird ein mutiger Weg beschritten. Einzelheiten von Red Bull-Chefberater Dr. Helmut Marko.
Superbike-WM
Phillip Island richtig den Saisonauftakt der Superbike-WM 2024 aus)

Was von der SBK auf Phillip Island live zu sehen ist

Superbike-Fans aus Deutschland müssen 2024 auf die TV-Übertragung von ServusTV verzichten, die Österreicher bieten aber weiterhin den kostenlosen Stream an. Das Meeting in Australien ist live auch bei Eurosport zu sehen.
Rallye-Raid-WM
Hero ist mit zwei Piloten in Abu Dhabi dabei)

Abu Dhabi 2024 ohne KTM, GASGAS, Husky und Honda

Mit der Abu Dhabi Desert Challenge steht die zweite Runde der Rally-Raid-Weltmeisterschaft 2024 kurz bevor, aber viele prominente Namen fehlen. Wer dabei ist und was man über das Wüstenrennen wissen muss.
WRC
Takamoto Katsuta)

Katsuta: «Ich muss lernen, geduldig zu sein»

Der Japaner Takamoto Katsuta ruinierte beim zweiten Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) im winterlichen Schweden seine Bestleistung mit der ersten WRC-Führung, als er diese zurückerobern wollte.
Formel 1
Günther Steiner 2023 beim Abu Dhabi-GP)

Bahrain-GP: Comeback von Günther Steiner!

​Nach erneutem Ärger mit einem Abflussgitter läuft auf dem Bahrain International Circuit die Testarbeit bald wieder. Beim WM-Auftakt kehrt ein alter Bekannter ins Fahrerlager zurück – Ex-Haas-Teamchef Günther Steiner.
MotoGP
Marco Bezzecchi staunte selbst über sein Missgeschick)

Marco Bezzecchi: Crash in der Einfahrt zur Boxengasse

Mit seiner klaren Steigerung beim Katar-Test war VR46-Ducati-Ass Marco Bezzecchi grundsätzlich zufrieden, auf eine kuriose Szene hätte er aber gerne verzichtet. Zumindest hatte er danach die Lacher auf seiner Seite.
GT World Challenge
Der Comtoyou Racing Aston Martin Vantage GT3 vor der Abtei Stavelot)

Comtoyou Racing mit Aston Martin-Werksfahrern

Comtoyou Racing wird mit einem hochkarätigen Fahrerkader in der GT World Challenge Europe an den Start gehen. Die Aston Martin-Werksfahrer Nicki Thiim, Marco Sörensen und Mattia Drudi starten für die belgische Equipe.
Superbike-WM
Philipp Öttl)

Philipp Öttl: «Denen reißt es die Reifen zusammen»

Nach den technischen Rückschlägen im Test überraschte Philipp Öttl mit einem starken 11. Rang im freien Training für den Superbike-WM-Auftakt in Australien – und gab für die Rennen die passende Losung aus.
DTM
 Wie geht es mit Project 1 weiter?)

Quo vadis Project 1 – Zukunft des Teams in Gefahr?

In einem Newsletter zitiert Project 1 das Bundesministerium für Wirtschaft und Klima und macht deutlich, dass es der Motorsport in Deutschland nicht einfach hat und dass der Rennstall wenig Perspektiven 2024 hat.
11