MotoGP
Das 2024er-Design für Marc Márquez mit Red Bull als persönlichem Sponsor am Helm)

Gresini: Keine neue Identität wegen Marc Márquez

Dass Gresini Racing auch mit MotoGP-Superstar Marc Márquez keinen zahlungskräftigen Titelsponsor präsentierte, zählte zu den Überraschungen der Vorsaison 2024. Das sagt der Kaufmännische Direktor Carlo Merini dazu.

Happy Birthday, Marc Márquez!

Werner Jessner
Mit 31 Jahren startet der achtfache Weltmeister in den Herbst seiner Karriere. Möge er uns noch lange erhalten bleiben. Die MotoGP wäre sehr viel ärmer ohne ihn.
» weiterlesen

Bilder

TV-Programm

  • Mo.. 26.02., 09:55, Motorvision TV
    Classic
  • Mo.. 26.02., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo.. 26.02., 12:05, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Mo.. 26.02., 13:00, Motorvision TV
    Car History
  • Mo.. 26.02., 14:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo.. 26.02., 14:50, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo.. 26.02., 16:05, Motorvision TV
    Rallye: Middle East Bajas World Cup
  • Mo.. 26.02., 17:00, Motorvision TV
    Rallye: Belgische Meisterschaft
  • Mo.. 26.02., 18:15, Motorvision TV
    Rallycross: Belgische Meisterschaft
  • Mo.. 26.02., 18:40, Motorvision TV
    UK Rally Show
» zum TV-Programm
US-Supercross Lites Ost
Der Crash von Austin Forkner)

Austin Forkner nach Horror-Crash: Wirbelbrüche

Die Untersuchungen des Pro Circuit Kawasaki Werksfahrers Austin Forkner, der in Arlington in Führung liegend brutal abflog, ergaben mehrere Wirbelbrüche und ein gebrochenes Schulterblatt. Damit ist seine Saison vorbei.
Supersport-WM
Marcel Brenner war mit vielem auf Phillip Island nicht einverstanden)

Marcel Brenner (Kawasaki): Viel Ärger, wenig Lohn

Bei seinem Comeback im Rahmen der Supersport-WM 2024 fuhr Marcel Brenner auf Phillip Island auf Anhieb in die Punkteränge, aber das geriet nach den Ereignissen am Sonntag beim Kawasaki-Piloten in den Hintergrund.
DTM
 Maximilian Götz)

Ex-Champion Maximilian Götz 2024 in British GT

Der 2021er DTM-Champion und 2012er ADAC GT Masters-Titelträger Maximilian Götz startet 2024 in der British GT. Er wird für 2 Seas Motorsport mit einem Mercedes-AMG GT3 an den Start gehen.

Meistgelesen heute

Formel 1
Max Verstappen und Fernando Alonso 2023 in Montreal)

Fernando Alonso: Schock-Aussage über Verstappen

​Sagt Aston Martin-Superstar Fernando Alonso in Bahrain, was Sache ist, oder spielt der Spanier einfach gerne ein wenig Brandstifter? Die kontroversen Worte des zweifachen Champions geben zu reden.
Superbike-WM
Anfänglich galt Johnny Rea große Sorge)

Nach Sturz im zweiten Lauf: So geht es Jonathan Rea

Ein schwerer Sturz von Yamaha-Star Jonathan Rea im zweiten Lauf auf Phillip Island sorgte für einen Rennabbruch. Was über den Gesundheitszustand des erfolgreichsten Superbike-Piloten bekannt ist.
Tourist Trophy
FHO-Racing-Pilot Peter Hickman nach dem Sieg in der Senior-TT mit Teambesitzerin Faye Ho)

FHO Racing: Auch 2024 Werksunterstützung durch BMW

In ihrem ersten Jahr als werksunterstütztes Team holte sich FHO BMW Racing mit ihrem Fahrer Peter Hickman den Sieg in der prestigeträchtigen Senior-TT. Die erfolgreiche Zusammenarbeit findet dieses Jahr ihre Fortsetzung.
Rallye
Die zwei FFSA-Damenteams)

ADAC Opel Electric Rally Cup: Zwei neue Damenteams

Französischer Motorsport-Verband setzt seine Nachwuchsförderung fort, zwei FFSA-Damenteams nehmen die Herausforderung im Opel Corsa Rally Electric, Emma Chalvin und Alizée Pottier stehen am Anfang ihrer Karrieren.
MotoGP
Franco Morbidelli: Gehirnerschütterung verhindert Sepang- und Katar-Test.)

Franky Morbidelli: «Erinnere mich an gar nichts»

Er war der große Abwesende beim Katar-Test: Franco Morbidelli, Umsteiger von Yamaha auf Pramac Ducati, war zwar an der Strecke, fuhr auf ärztliches Anraten jedoch keine einzige Runde. Kein Problem, hofft der Italiener.
FIA WEC
Ein Container für die FIA WEC in Katar)

WEC Katar: Container kommen, aber neue Verschiebung

Der offizielle Vorsaison-Test (Prologue) der Sportwagen-WM (FIA WEC) auf der Strecke in Katar muss nochmals leicht nach hinten geschoben werden, soll aber auf Montag und Dienstag terminiert bleiben.
Supersport-WM
Marcel Brenner war mit vielem auf Phillip Island nicht einverstanden)

Marcel Brenner (Kawasaki): Viel Ärger, wenig Lohn

Bei seinem Comeback im Rahmen der Supersport-WM 2024 fuhr Marcel Brenner auf Phillip Island auf Anhieb in die Punkteränge, aber das geriet nach den Ereignissen am Sonntag beim Kawasaki-Piloten in den Hintergrund.
DTM
 Wie geht es mit Project 1 weiter?)

Quo vadis Project 1 – Zukunft des Teams in Gefahr?

In einem Newsletter zitiert Project 1 das Bundesministerium für Wirtschaft und Klima und macht deutlich, dass es der Motorsport in Deutschland nicht einfach hat und dass der Rennstall wenig Perspektiven 2024 hat.
10