Formel 1
Charles Leclerc rechnet damit, im Rennen näher an Red Bull Racing dran sein zu können)

Charles Leclerc (Ferrari): «Sollten näher dran sein»

Ferrari-Star Charles Leclerc kam in Suzuka als Vierter ins Ziel. Der Monegasse glaubt: In Schanghai sollten die Roten näher an Red Bull Racing dran sein. Das Weltmeister-Team wird aber die Nase vorn haben, prophezeit er.
MotoGP
Damals als Kollegen. Während Stefan Bradl für Honda weiterhin als Testpilot aktiv ist, gibt Marc Márquez auf einer Ducati Gas)

Stefan Bradl zu Márquez: «Leider schief gegangen»

Aufgewärmt vom ereignisreichen letzten GP-Wochenende in Texas, sprach Stefan Bradl im Rahmen der Sendung «Sport & Talk aus dem Hangar 7» auch offen über die Vorstellung seines ehemaligen Arbeitskollegen Marc Márquez.

Nachbehandlung mit dem Doktor: Japan

Dr. Helmut Marko
Exklusiv auf SPEEDWEEK.com: Dr. Helmut Marko, Motorsport-Berater von Red Bull, analysiert den jüngsten Grand Prix. Diesmal: Suzuka, ein fast perfektes Rennen, und warum wir keinen Stress haben.
» weiterlesen

TV-Programm

  • Do.. 18.04., 07:50, Motorvision TV
    Tourenwagen: Supercars Championship
  • Do.. 18.04., 08:30, Eurosport 2
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Do.. 18.04., 09:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 18.04., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 18.04., 10:45, Motorvision TV
    4x4 - Das Allrad-Magazin
  • Do.. 18.04., 12:05, Motorvision TV
    Bike World
  • Do.. 18.04., 14:25, Motorvision TV
    Gearing Up
  • Do.. 18.04., 15:25, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odyssey
  • Do.. 18.04., 15:30, Eurosport 2
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Do.. 18.04., 16:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
US-Supercross
Ken Roczen stand in Foxbourough auf dem Podium)

Ken Roczen (Suzuki/P3): Habe gelernt, cool zu bleiben

Beim 13. Lauf der US Supercross-Meisterschaften zeigte der deutsche HEP Suzuki Pilot Ken Roczen einen klaren Aufwärtstrend und beendete das Rennen auf dem Podium. Dabei hätte es für ihn noch besser laufen können.
DTM
 Das DTM-Feld 2024)

DTM präsentiert Teilnehmerliste für Saison 2024

Die DTM ist bereit für das 40-jährige Jubiläum. Im Rahmen der Testtage in Hockenheim präsentierte Deutschlands bekannteste Rennserie die Nennliste für die Saison 2024, die in rund zwei Wochen startet.

Meistgelesen heute

MotoGP
Damals als Kollegen. Während Stefan Bradl für Honda weiterhin als Testpilot aktiv ist, gibt Marc Márquez auf einer Ducati Gas)

Stefan Bradl zu Márquez: «Leider schief gegangen»

Aufgewärmt vom ereignisreichen letzten GP-Wochenende in Texas, sprach Stefan Bradl im Rahmen der Sendung «Sport & Talk aus dem Hangar 7» auch offen über die Vorstellung seines ehemaligen Arbeitskollegen Marc Márquez.
Formel 1
Max Verstappen 2017 in China)

Live-Ticker China: Verstappen mit Klecks im Reinheft

​Verblüffend: Von 24 in dieser GP-Saison 2024 befahrenen Formel-1-Rennstrecken gibt es für Red Bull Racing-Star Max Verstappen nur zwei, auf welchen er noch ohne Sieg ist, Kleckse in seinem Reinheft.
WRC
Aiden Haper)

Irland 2025 – ohne Moos nichts los

Irland hat seine Bewerbung um einen Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) 2025 zurückgezogen. Nachdem Irland mehr als ein Jahr lang ein für ein WRC-Comeback gekämpft hat, sind die Hoffnungen vorerst erloschen.
Formel 1
Charles Leclerc rechnet damit, im Rennen näher an Red Bull Racing dran sein zu können)

Charles Leclerc (Ferrari): «Sollten näher dran sein»

Ferrari-Star Charles Leclerc kam in Suzuka als Vierter ins Ziel. Der Monegasse glaubt: In Schanghai sollten die Roten näher an Red Bull Racing dran sein. Das Weltmeister-Team wird aber die Nase vorn haben, prophezeit er.
MotoGP
Großartige Gewinner beim «Grand Prix of The Americas». Maverick Vinales und Massimo Rivola (Aprilia))

Die größten Gewinner und Verlierer des Texas-GP

Der dritte Grand Prix des Jahres in Austin/Texas bot spannende Rennen, die das Klassement der Weltmeisterschaft ordentlich in Bewegung brachten. Wir schauen auf die fröhlichen Gewinner – und die enttäuschten Verlierer.
FIA WEC
Toyota GR010 Hybrid)

So blicken die Piloten auf die anstehenden 6h Imola

Die Sportwagen-WM (FIA WEC) steht vor dem zweiten Saisonlauf 2024. Schauplatz ist die Strecke in Imola. Dort war die WEC bislang noch nie unterwegs. Das sagen die Rennfahrer zum Rennwochenende.
DTM
Der ADAC rettet den BMW M2 Cup und setzt ihn mit einem eigenen Konzept fort )

ADAC führt BMW M2 Cup 2024 mit neuem Konzept fort

Mittlerweile ist es fix: Der ADAC führt den BMW M2 Cup in der Saison 2024 fort. Der Markenpokal erhält ein neues Konzept. Fünf Rennwochenenden im Rahmen der DTM. Förderungschancen für den Aufstieg in der ADAC-Pyramide.
4